15 Dinge, die man in Stockholm machen kann (Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten)

Stockholm

Drottningholm Palace

Der Palast befindet sich auf der Insel Lovö und ist nur 11 Minuten vom Stockholmer Stadtzentrum entfernt, so dass Sie mit dem Boot in nur 45 Minuten dorthin gelangen. Drottningholm ist eine spektakuläre Struktur, die bis ins 17. Jahrhundert zurückreicht und zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Es ist jetzt die Residenz der schwedischen Königsfamilie und seine Großartigkeit wird für eine sehr lange Zeit bei Ihnen bleiben. Schlendern Sie durch die wunderschön gepflegten Gärten und genießen Sie die Vielfalt an Bronzeskulpturen, die zum Teil aus Dänemark und Böhmen importiert werden. Einige weitere Sehenswürdigkeiten im Palast sind der beeindruckende chinesische Pavillon und das Palasttheater aus dem 18. Jahrhundert, dessen Maschinen noch immer voll funktionsfähig sind und heute für Aufführungen genutzt werden.

Sigtuna

Sigtuna ist die älteste Stadt Schwedens, die im Jahr 980 gegründet wurde und eine große touristische Anziehungskraft hat. Wunderschön am Ufer des Mälarsees gelegen, hat Sigtuna viel von seiner alten Geschichte bewahrt. Besucher können noch viele Runensteine, mittelalterliche Kirchen und eine Fülle anderer historischer Gebäude besichtigen. Verpassen Sie nicht das Stora Gatan, berühmt für seine verschiedenen Boutiquen und Kunsthandwerksläden. Sigtuna ist nur 45 Minuten von Stockholm oder 30 Minuten von Uppsala entfernt, wenn Sie sich dafür entscheiden, zweitägige Ausflüge in einem zu kombinieren. Eine weitere gute Möglichkeit, die Geschichte der Region zu entdecken, ist eine der vielen historischen Touren, die von der Hauptstadt aus angeboten werden. Wie auch immer, wenn Sie nach Postkarten-perfekten Aussichten auf Schweden suchen, dann ist Sigtuna der richtige Ort für Sie.

Uppsala

Uppsala ist exklusiv, weil es wunderschöne historische Sehenswürdigkeiten und malerische kleine Straßen mit der Atmosphäre einer lebhaften Universitätsstadt verbindet, was es zu einem perfekten Reiseziel für jeden Besucher macht. Es ist nur 70 Kilometer nordwestlich von Stockholm, wo Sie entweder mit dem Zug fahren oder mit dem Zug fahren können - so oder so können Sie auf dem Weg eine erstaunliche Landschaft genießen. Sie werden überrascht sein zu erfahren, dass Uppsala tatsächlich die viertgrößte Stadt Schwedens ist. Es ist sehr leicht zu vergessen mit seiner urig-rustikalen Atmosphäre! Erkunden Sie die wunderschöne, entspannte Altstadt und wandern Sie durch die gewundenen Straßen. Weitere Highlights von Uppsala sind die wunderschöne Kathedrale, das Universitätsgelände mit dem Universitätsmuseum und die wunderschönen Botanischen Gärten.

Björkö

Nein, diese Siedlung hat nichts mit dem Sänger Björk zu tun; Es ist das falsche Land dafür. Obwohl Björkö nicht ganz so alt wie Sigtuna ist, ist es immer noch eine der ältesten Siedlungen Schwedens und gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Es war früher der wichtigste Handelsknotenpunkt des Mälar-Tals und hat viel von seiner früheren Größe behalten. Björkö wurde bereits im 8. Jahrhundert gegründet und ist aufgrund seiner internationalen Ausrichtung ein Handelszentrum. Ausgrabungen haben Überreste aus der ganzen Welt gefunden. Björkö liegt nur 30 Kilometer westlich von Stockholm und es gibt eine Vielzahl von geführten Bootstouren, die auch im Sommer angeboten werden. Nein, diese Siedlung hat nichts mit dem Sänger Björk zu tun; Es ist das falsche Land dafür. Obwohl Björkö nicht ganz so alt wie Sigtuna ist, ist es immer noch eine der ältesten Siedlungen Schwedens und gehört heute zum UNESCO-Weltkulturerbe. Es war früher der wichtigste Handelsknotenpunkt des Mälar-Tals und hat viel von seiner früheren Größe behalten. Björkö wurde bereits im 8. Jahrhundert gegründet und ist aufgrund seiner internationalen Ausrichtung ein Handelszentrum. Ausgrabungen haben Überreste aus der ganzen Welt gefunden. Björkö liegt nur 30 Kilometer westlich von Stockholm und es gibt eine Vielzahl von geführten Bootstouren, die auch im Sommer angeboten werden.

Mariefred

Eine der am meisten übersehenen Attraktionen am See Mälaren ist Mariefred, eine malerische kleine Stadt am See, die eine Pause von der Hektik der Stadt bietet. Es kann leicht mit dem Boot von Stockholm aus erreicht werden und Sie können einige der wunderschönen Seeblicke auf dem Weg genießen. Mariefreds Höhepunkt ist eine Kirche aus dem 17. Jahrhundert, die auf einem schönen Hügel thront. Erkunden Sie auch die Altstadt am Fuß des Hügels, wo Sie einige fantastische traditionelle Holzhäuser sehen können. Weitere Sehenswürdigkeiten in Mariefred sind der beeindruckende Hauptplatz und das Rathausgebäude sowie die Ruinen der Kirche von Kärnbo. Schließlich, wenn Sie wirklich ein authentisches Erlebnis wollen, können Sie Mariefred auf dem Dampfschiff S / S Mariefred aus Stockholm erreichen.

Gripsholm Castle

Es ist eine anständige Idee, einen Besuch von Schloss Gripsholm mit Ihrer Reise nach Mariefred zu verbinden, da die Burg am Horizont über der Stadt thront und somit sehr leicht zu erreichen ist. Der Besuch von Gripsholm ist eine großartige Möglichkeit, in über 4 Jahrhunderte schwedischer Geschichte einzutauchen. Nehmen Sie sich Zeit, um durch die Sammlungsporträts zu streifen, auf denen schwedische Könige wie Gustav Vasa, der König, der Gripsholm gebaut hat, und Bandmitglieder von ABBA abgebildet sind. Die Schlossgärten sind auch schön für einen langen Spaziergang, besonders bei Sonnenuntergang, und das nahe gelegene Naturschutzgebiet Hjorthagen bietet Ihnen einen einzigartigen Einblick in die schwedische Tierwelt. Wenn Sie durch das Naturschutzgebiet gehen, sollten Sie unbedingt beim Königshirsch vorbeischauen und sehen, wo Sie gerne grasen. Es ist eine anständige Idee, einen Besuch von Schloss Gripsholm mit Ihrer Reise nach Mariefred zu verbinden, da die Burg am Horizont über der Stadt thront und somit sehr leicht zu erreichen ist. Der Besuch von Gripsholm ist eine großartige Möglichkeit, in über 4 Jahrhunderte schwedischer Geschichte einzutauchen. Nehmen Sie sich Zeit, um durch die Sammlungsporträts zu streifen, auf denen schwedische Könige wie Gustav Vasa, der König, der Gripsholm gebaut hat, und Bandmitglieder von ABBA abgebildet sind. Die Schlossgärten sind auch schön für einen langen Spaziergang, besonders bei Sonnenuntergang, und das nahe gelegene Naturschutzgebiet Hjorthagen bietet Ihnen einen einzigartigen Einblick in die schwedische Tierwelt. Wenn Sie durch das Naturschutzgebiet gehen, sollten Sie unbedingt beim Königshirsch vorbeischauen und sehen, wo Sie gerne grasen.

Skogskyrkogården

Der Friedhof Skogskyrkogården wurde von zwei berühmten schwedischen Architekten - Gunnar Asplund und Sigur Lewerentz - entworfen und erstreckt sich über beeindruckende 250 Hektar. Es ist ein Ort der heiteren, malerischen Schönheit, nur durch den Rahmen der Kiefern um ihn herum erhöht. Der Besuch des Friedhofs ist eine großartige Möglichkeit, eine Vision der schwedischen Lebensphilosophie zu entwickeln, weshalb sie als eine der besten modernistischen Arbeiten von Asplund und Lewerentz gilt. Der Friedhof ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und eine sehr einfache Fahrt nach Stockholm.

Der Friedhof Skogskyrkogården wurde von zwei berühmten schwedischen Architekten - Gunnar Asplund und Sigur Lewerentz - entworfen und erstreckt sich über beeindruckende 250 Hektar. Es ist ein Ort der heiteren, malerischen Schönheit, nur durch den Rahmen der Kiefern um ihn herum erhöht. Der Besuch des Friedhofs ist eine großartige Möglichkeit, eine Vision der schwedischen Lebensphilosophie zu entwickeln, weshalb sie als eine der besten modernistischen Arbeiten von Asplund und Lewerentz gilt. Der Friedhof ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und eine sehr einfache Fahrt nach Stockholm.

Vaxholm

Auf der malerischen Insel Vaxö befindet sich das größte Museum der Inselgruppe Stockholm, das Vaxholm. Es ist ein sehr einfacher Tagesausflug von Stockholm mit einem Zug oder einer kurzen Fahrt. Vaxholm liegt an einem bedeutenden Kanal, auf dem mehrere Schiffe und Boote durchfahren, um in die Hauptstadt zu gelangen - und noch heute können Sie Bootstouren machen, die genau so verlaufen, dass Sie die Geschichte in vollen Zügen erleben können. Das Museum hat heutzutage viele interessante Ausstellungen, die mit der neugierigen Vergangenheit der Region verbunden sind. Vaxholm war auch einer der besten Sommerferienorte Stockholms, so dass Sie immer noch schöne bunte Häuser mit malerischen Veranden aus dieser Zeit sehen können.

Saltsjöbaden

Während das Wetter in Schweden nicht immer ein Rückzugsort am Meer zulässt, ist Saltsjöbaden der richtige Ort für Sie, wenn Sie Glück haben, einen sonnigen Tag in Stockholm zu verbringen. Es ist nur 25 Minuten mit dem Zug zu einer Bucht des schönen Baggensfjärd. Saltsjöbaden ist ein mondäner Ferienort mit einem schillernden Jachthafen, ideal für diejenigen, die salzige Seeluft wünschen, um dem Smog der Stadt entgegenzuwirken. Es gibt auch die Möglichkeit, einige sehr beeindruckende Yachten, ein Grand Hotel, einen Golfplatz und einen Tennisplatz zu sehen. Wenn Sie denken, dass Sie eine dicke Haut haben, können Sie immer dem Freibad oder dem Friluftsbad trotzen. Schließlich, wenn Sie einige der lokalen Spezialitäten probieren möchten, gibt es einige ausgezeichnete Restaurants verstreut am Strand mit einigen der besten Küche, die Schweden zu bieten hat.

Mälaren

Wir haben viele Orte am Mälarsee erwähnt, die einen Tagesausflug wert wären. Es lohnt sich jedoch, eine Tagestour um den See selbst zu machen und seine kleinen Schätze und verborgenen Schätze zu entdecken. Mälaren ist 117 Kilometer lang und führt bis an die Ostsee. Wenn Sie sich für ein Boot oder eine geführte Tour entlang des Sees entscheiden, sollten Sie unbedingt den Södertälje-Kanal und Hammarbyleden besuchen. Es gibt über 1.000 Inseln rund um den See, so dass es viele Sehenswürdigkeiten zu sehen gibt. Wenn Sie das Glück haben, Ihr eigenes Boot zu betreiben, halten Sie an einer kleinen Insel, die Ihnen ins Auge fällt. Viele von ihnen haben malerische kleine Städte und einzigartige Aspekte der schwedischen Kultur zu bieten. Schließlich können Sie Västerås, eine der wichtigsten Städte am See, besuchen und die ruhige, ruhige Atmosphäre genießen.

Rosersberg Palace

Es gibt viele königliche Paläste in ganz Schweden, aber aus irgendeinem Grund scheint Rosersberg einer der häufig übersehenen zu sein. Einheimische sagen oft, dass in Rosersberg die Zeit fast still steht. Es ist eine entspannte Bootsfahrt über den Mälarsee, die Sie zum Palast bringt. Es wurde im 17. Jahrhundert erbaut und ist heute für Besucher geöffnet, um seine ganze Pracht zu genießen. Alle Zimmer im Palast wurden seit dem späten 18. Jahrhundert nicht mehr berührt und es gibt wunderschöne Innenräume und beeindruckende Kunstsammlungen. Schließlich sollten Sie einen Spaziergang durch die Gärten des Palastes machen und die atemberaubende Aussicht genießen, die nur durch die Landschaft des Mälarsees ergänzt wird.

Skokloster Castle

Jeder mag ein freies Museum - vor allem wenn es sich um ein prächtiges Barockschloss und den ehemaligen Mittelpunkt des einflussreichen schwedischen Imperiums handelt. Skokloster Castle ist nur eine Autostunde von Schweden entfernt, oder, wenn Sie die Zeit und die Geduld haben, können Sie eine sehr lange Bootsfahrt von Stockholm aus unternehmen. Skokloster ist auch bekannt als das größte private Schloss des Landes. Es gibt immer große Ausstellungen auf dem Schloss selbst, aber die beste Aktivität bei weitem ist nur einen Spaziergang um sein schönes Gelände und schätzen ihren Charme des 17. Jahrhunderts. Je nachdem, zu welcher Jahreszeit Sie sich für Ihren Besuch entscheiden, können Sie entweder im Herbst frische Äpfel pflücken oder im Winter Eislaufen entlang der gefrorenen Bucht.

Grinda

Die ländliche Insel Grinda ist nur 90 Minuten von Stockholm mit einer Kombination aus Bus und Fähre entfernt. Das erste, was Sie ohne Zweifel bemerken werden, wenn Sie nach Grinda laufen, ist der Wärdshus - ein großes Steingebäude, das zunächst imposant erscheinen mag, aber es ist ein bezaubernder Ort sowohl für gemütliche Unterkunft als auch für das Essen mit fantastischen lokalen Spezialitäten. Viel Grinda Charme ist in seinen kleinen Fußwegen, fantastisch zum Wandern und um den Charme des ländlichen Schweden zu erleben. Sie können nicht mit dem Auto nach Grinda kommen, was nur zu seiner mystischen Schönheit beiträgt. Es ist mühelos begehbar und es ist eine gute Wahl für einen Ausflug mit Ihrer Familie.

Gustavsberg

Gustavsberg ist bei weitem einer der coolsten Tagesausflüge, die Sie von Stockholm aus nehmen können, da es nur eine 25-minütige Autofahrt vom Stadtzentrum entfernt ist. Es ist bekannt als die Wiege des schwedischen Porzellans, und das aus gutem Grund. Es hat die einzige Porzellanfabrik des Landes, die schon 1825 gegründet wurde. Jedes schwedische Haus würde Porzellan mit dem Ankerlogo haben, was bedeutet, dass es in Gustavsberg hergestellt wurde. Das Porzellanmuseum ist immer ein Muss, ebenso wie mehrere Kunstgalerien in der ganzen Stadt, die seine künstlerische Persönlichkeit widerspiegeln. Schließlich sind einige der Fabrikgebäude nun offene Künstlerateliers, die Sie in Führungen erkunden können.

Sandahmn

Sandhamn ist ein großartiger, entspannter Tagesausflug für alle, die eine Pause vom Großstadtleben machen möchten. Es dauert zwei Stunden, um von Stockholm zu fahren, oder, wenn Sie bevorzugen, können Sie immer die viel längere, aber viel landschaftlichere Fährfahrt nehmen. Einst ein geschäftiger Hafen, ist Sandhamn heute ein beliebter Ort für Einheimische und Besucher. Es hat einige fantastische Bars und sie sind perfekt, wenn Sie Ihre Haare lassen wollen. In den Sommermonaten sollten Sie unbedingt ins Wasser eintauchen und die malerischen Kiesstrände genießen. Schließlich, für die abenteuerlustigeren Besucher, können Sie immer ein Fahrrad oder ein Kajak mieten und in Sandhamn herumfahren, um einige herrliche Ausblicke zu erleben.

Reisetipps

Andere Reisetipps

20 Reise-Gadgets 20 Reise-Gadgets, die auf Ihrer nächsten Reise sehr nützlich sein können
Hotel 14 (geheime) Tricks für bessere und billigere Hotelaufenthalte
Billiger reisen Billiger reisen – 4 Tipps für die Suche nach Reiserabatten

Aktuelle Angebote und Gutscheincodes: