12 schöne Unternehmungen mit Kindern in Rom (Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten)

Das Kolosseum

Kein Rom ohne das Kolosseum. Wer dieses rund 2.000 Jahre alte monumentale Bauwerk, das größte je gebaute Amphitheater der Welt, nicht besichtigt obwohl er in Rom ist, der hat Rom nicht gesehen. In einer 3-stündigen privaten Tour extra für Familien besuchen Sie das Kolosseum, den Palatinhügel und das Forum Romanum und erfahren nebenbei wissenswertes über den Alltag in Rom und die glorreichen Gladiatorenkämpfe. Ein kinderfreundlicher wie erfahrener Reiseleiter bedient sich visuellen Hilfsmitteln wie z. B. einem iPad und 3D-Bücher, um die Ruinen des antiken Rom für die ganze Familie zum Leben zu erwecken. Eine Kinder orientierte Führung ins antike Rom der Vergangenheit.

Der Vatikan

In einer ebenfalls 3-stündigen privaten Führung werden Sie und Ihre Kleinen durch die weltbekannten Vatikanischen Museen, die Sixtinische Kapelle und den Petersdom geführt.

Lassen Sie sich und Ihre Familie verzaubern durch die sagenhaften Eindrücke der fantastischen Kunstwerke und erfahren Sie mehr über die Mythologie welche dahinter steckt. Wenn Sie die Kinderfreundliche Variante des Besuchs nutzen, werden Sie einen Reiseführer haben der sich dem Tempo der Kinder anpasst und visuelle Hilfsmittel nutzt um den kleinsten Staat und die riesige Sammlung von Kunst im Inneren zum Leben zu erwecken. Ein interaktiver Spaß für Groß und Klein.

Das Pantheon

Wenn Sie mit Kindern in Rom unterwegs sind, besteht schnell die Gefahr sie mit zu vielen Besichtigungen, vor allem Kirchenbesichtigungen, zu langweilen. Nicht jedoch so mit dem Pantheon an der Piazza della Rotonda. Dieses ist ein wahres Wunder der Baukunst das sogar Kinder beeindrucken sollte.

Wer in mitten des Rundbaus direkt unter seiner Kuppel steht, hat das Gefühl in einer Filmkulisse zu stehen. Die einzige Lichtquelle für das gesamte Bauwerk ist das so genannte Opaion – dies ist eine kreisrunde Öffnung am Scheitelpunkt der Kuppel. Bei Regen wird das Wasser in die auch heute noch intakten Abflüsse unter dem leicht geneigten Boden geleitet.

Time Elevator

Wer den Time Elevator betritt, betritt die Geschichte Roms. Mittels digital-mechanischer sowie stereoskopischer Technologien wird hier eine interaktive Reise durch die Geschichte Rom´s angeboten. Von der Legende von Romulus und Remus, der Gründung der Stadt und dem Aufstieg so wie dem Fall Rom´s wird hier alles interaktiv dargestellt, rund 3000 Jahre zurück in die Zeit..

Welches Kind würde zu einer Zeitreise denn nicht ja sagen? Dabei sorgen sogar faszinierende multi-sensorische Effekte wie Regen und Wind dafür, dass Sie sich wie mitten im Geschehen fühlen. In sechs verschiedenen Sprachen wurde die Zeitreise für Sie übersetzt.

Die Stadt der Sonne, Città del Sole

Das Paradies auf Erden für Ihre kleinen Racker. Das Città del Sole, die Stadt der Sonne, ist ein hübscher Spielzeugladen in der nähe vom Piazza Cola di Rienzo. Hier wurde auf den pädagogischen Wert des Spielzeugs geachtet, welches hauptsächlich aus altmodischen Spielwaren besteht. Der Gedanke dahinter, Spielsachen sollen nicht nur Beschäftigen sondern auch die Vorstellungskraft anregen und motorische Fähigkeiten ausbilden. Jedes Kind blüht auf, steht es inmitten eines Geschäftes welches dafür ausgelegt ist dieses zu unterhalten. Von wunderschönen Schaukelpferdchen über von Solarzellen betriebene Spielzeugautos bis hin zu Teleskopen, es sollte für jeden etwas dabei sein.

Der Zoo Il Bioparco

Selbstverständlich besitzt Rom einen Zoo mit allen möglichen Tieren die Sie sich nur vorstellen können. Der Zoo beherbergt über 1.100 Exemplare. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich die anmutigen Tiger, die großen Giraffen, die riesigen Elefanten, die lustigen Makis, die angsteinflößenden Krokodile oder die niedlichen Zwergflusspferde.

An Wochenenden finden hier regelmäßig öffentliche Fütterungen, verschiedene Vorführungen und Spiele sowie interaktive Lehrveranstaltungen statt.

Für Kinder gibt es einen schönen Bereich mit Spielen, Rutschen, Schaukeln und Hindernisrennen.

Puppentheater auf dem Gianicolo

Wenn die Figuren des Puppentheaters auf dem Gianicolo die Bühne betreten, dann erschallt auf dem Piazzale Anita Garibaldi das vergnügte Quietschen der Kinder.

Ganz nach der Tradition der Commedia dell´ Arte wird hier aufgeführt, mit maskierten Figuren und vielen improvisierten Inhalten. Die Ursprünge des Theaters reichen gar bis ins Jahr 1959 zurück. Auch wenn hier nur Italienisch gesprochen wird, dürfte es hier keine wirklichen Verständnisprobleme geben, da die Körpersprache der Figuren darauf ausgelegt ist Kindern aller Welt alles verständlich zu machen. Es bietet sich nach der Aufführung sogar die Möglichkeit, eine der Puppen für die eigenen Kinder zu kaufen.

Der Trevibrunnen

Hier treffen sich irgendwann alle Touristen Roms, so das in der Hochsaison teilweise kaum noch ein Durchkommen möglich ist. Ein Grund dafür ist, dass Anita Ekberg 1960 in Fellinis Film „La Dolce Vita“ hier im Brunnen ein Bad genommen hat.

Der Trevibrunnen gilt als einer der bekanntesten Brunnen der Welt und misst eine Höhe von 26 Metern und eine Breite von 50 Metern, somit zählt er auch zum größten Brunnen Roms. Nicola Salvi dürfte stolz sein, dieser hat ihn nämlich von 1732 bis 1762 entworfen. Es gibt eine Legende die Sie wissen sollten bevor Sie sich ein Eis mit Ihrer Familie schnappen und die Atmosphäre dort genießen. Der Legende nach kehrt derjenige nach Rom zurück, der über seine rechte Schulter eine Münze über den Brunnen wirft.

Der Hügel Gianicolo

Es gibt kaum einen besseren Ort um die ewige Stadt Rom aus einem schöneren Blickwinkel und von weiter oben zu betrachten als auf dem Hügel Gianicolo. Wer Rom noch einmal aus einem Panoramablick in Erinnerung halten möchte und dabei die Natur genießen sowie sich die Beine austreten möchte, der ist auf einen Gang zum Hügel eingeladen.

Füür diejenigen unter Ihnen die die halbe Stunde Fußmarsch und 82 Höhenmeter nicht in Kauf nehmen möchten, geht entweder mit einem Mietwagen oder den Bussen der Linie 115 oder 870 zum Aussichtspunkt. Viele Touristen kommen auch hierher, um am Abend die letzten Sonnenstunden vor einer romantischen Kulisse zu genießen.

Die Spanische Treppe

Das ist Rom pur. Gerade dann wenn es dämmert, ist die Spanische Treppe ein Ort an dem man einfach nur verweilen möchte. Mit der Familie am Brunnen oder auf der Treppe zu sitzen, die malerische Gegend und den Flair zu genießen, das ist Urlaub.

Ihren Namen erhielt diese Sehenswürdigkeit wegen des Piazza di Spagna (Spanischer Platz), an dem die Spanische Treppe angrenzt. Sie ist 1725 fertiggestellt worden.

Anliegend befinden sich einige Gassen in denen sich Mode Interessierte wohlfühlen dürften. Hier findet man zahlreiche Boutiquen sowie luxuriöse Designer-Stores.

Die Gelateria Giolitti

Zu den berühmtesten Eiscafés Rom zählt das Gelateria Giolitti. Es bietet ein großes Sortiment an Eis und allem was zu einer Eisdiele dazugehört, mit Liebe hergerichtet, denn das Auge ist ja bekanntlich mit.

Prominente Persönlichkeiten wie Justin Timerlake, Cameron Diaz und Susan Sarandon haben das leckere Eis in der Via Uffici del Vicario 40 auch schon probiert.

Wer in diesem hübschen Ding sitzen und Rom genießen möchte, der sollte aber eine Kleinigkeit wissen. In Italien kennt man keine klassischen Kugeln wie wir sie gewohnt sind, sondern man bestimmt die Größe dieser Leckereien durch die verschiedenen Preisklassen. Sie nenne also lediglich einen Preis und die gewünschte Geschmacksrichtung und bekommen daraufhin Ihr Eis.

Der Campo dei Fiori

Auch dies ist Rom, ein Traum von einem Ort. Eigentlich gilt dieses Fleckchen Roms schon als Geheimtipp unter den Sehenswürdigkeiten. Sie finden hier kein Museum, keine antiken Gebäude oder Paläste, keine prunkvollen Kirchen oder historisch wertvolle Gebäude.

Und dennoch, der verwunschene Charme den dieser Platz - vor allem in den Abendstunden – ausstrahlt, verleiht ihm das magische Etwas dass die Leute hier herzieht. Wenn die kleinen Restaurants zu italienischer Küche und einem Glas Rotwein unter freiem Himmel einladen, wenn die Stadt unter den Sternen und der romantischen Beleuchtung golden scheint und das Efeu von alten Balkonen herunterhängt, dann sind Sie am Campo dei Fiori.

Reisetipps

Andere Reisetipps

20 Reise-Gadgets 20 Reise-Gadgets, die auf Ihrer nächsten Reise sehr nützlich sein können
Hotel 14 (geheime) Tricks für bessere und billigere Hotelaufenthalte
Billiger reisen Billiger reisen – 4 Tipps für die Suche nach Reiserabatten

Aktuelle Angebote und Gutscheincodes: