8 schöne Dinge die Sie mit Ihren Kindern in Marseille unternehmen können (Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten)

Das Stadion von Olympique Marseille

Marseille steht nicht nur für mediterranes Flair und Frankreich, sondern auch für Fußball. 
Das Velodrome ist das erste multifunktional ausgerichtete Stadion in ganz Frankreich. Bekannt von hier sind die Vereine Olympique Marseille und die Rugbynationalmanschaft, die das Stadion als Spielstätte einnimmt.

Neben dem Pariser Stade de France mit einem Fassungsvermögen von 80.051Zuschauern, ist es das zweitgrößte Stadion Frankreichs.

Wenn sich Ihnen und Ihrer Familie die Chance bieten sollte hier einmal ein Spiel anschauen zu können, sollten Sie diese Gelegenheit ins Auge fassen. Denn solch ein Tag in einem Stadion fühlt sich wie ein großes Erlebnis an und bieten einen guten Lauf, den Abend bei einem leckeren Essen zusammen ausklingen zu lassen.

Die Notre-Dame de la Garde

Wer nach einer guten Gelegenheit sucht sich die Stadt von oben anzuschauen, sich einmal die Beine zu vertreten und dabei auch noch ein echtes Wahrzeichen Marseilles zu besichtigen, der ist am Wallfahrtsort bei der Notre-Dame de la Garde genau richtig. Der Hügel den Sie erklimmen müssen liegt im Süden der Stadt, die Kirche mit der Statue der heiligen Jungfrau, mit Kind im Arm, ganz in Gold, über die Stadt wacht, erzeugt im Gesamtbild eine mystische wie interessante Atmosphäre.

Im Inneren erwarten Sie und Ihre Familie wirklich schöne Statuen, Wandbilder und Mosaike die den Kirchenraum zieren.

Der Vieux Port

Genial für einen Ausflug zum Mittag oder am Abend ist der Vieux Port, der alte Hafen von Marseille der als das historische und kulturelle Zentrum der Stadt gilt.

Um das Touristenzentrum der Stadt zu erkunden, gönnen Sie sich und den Kleinen einen Ausflug durch die belebten Straßen und Gassen. Hier gibt es unzählige Cafés, Bars und Restaurants in denen Sie alles bekommen was das Herz begehrt. Wir empfehlen vor Allem das sogenannte "Le Marseillois", ein Boot auf dem Sie die saisonale Küche der Region kosten und die schöne Hafenatmosphäre hautnah miterleben können.

Viel Spaß an diesem historischen Ort mit dem interessanten geschichtlichen Hintergrund!

Château d'If - Die Gefängnisinsel aus Dumas

Der etwas andere Ausflug, aber dennoch ein Erlebnis.

Die Felseninsel zum "Chateau d'If" ist Literaturfans bereits bekannt. Dumas Roman ´´Der Graf von Monte Christo“, spielt genau an diesem Ort und er wird Sie mit seiner Präsenz begeistern.

Die alte Festung zu der Jährlich 90000 Besucher kommen, liegt auf einer Insel aus Kalkstein vor der Küste Marseilles und ist vom Hafen aus gut sichtbar.

Dem Mythos nach hat José Custodio Faria, bekannt aus dem Werk "Der Graf von Monte-Christo" von Dumas, welcher inhaftiert gewesen sein soll, in seiner Zelle ein Loch gegraben um auszubrechen welches man angeblich heute noch sehen kann.

Provenzalischer Flair im historischen Altstadtviertel - Quartier du Panier

Im historischen Viertel namens Panier bietet sich Ihnen ein Eindruck aus dem Marseille der Vergangenheit. Denn hier ist während dem zweiten Weltkrieg glücklicherweise alles verschont geblieben und praktisch genau wie früher. Beim Schlendern durch die kleinen, niedlichen Gassen dürfen Sie also echte Geschichtsluft schnuppern.

Typisch für die Provence sind die hellblauen Fensterläden aus Holz, die hübschen Cafés und Bistros und der mediterrane Flair im Gesamtbild der mit viel Charme zum dableiben überzeugt.

Der Panier bietet viele kleine Ateliers und Spezialläden die es zu entdecken gibt. Darunter auch eine Schockoladenverkostung die für Kinder etwas ganz besonderes sein dürfte.

Canebière - Shopping auf der Prachtstraße von Marseille

Wenn Ihre Kleinen gar nicht mehr allzu klein sind, dann stehen sie ja vielleicht auf große Kaufhäuser oder kleine Boutiquen? Auf der rund einen Kilometer langen Canebière finden Sie so viele Shops, dass Ihnen die Zeit und Muse wahrscheinlich nicht ausreichen möchte alle zu besuchen. Selbstverständlich ist diese Straße auch mit zahlreichen Bars und Restaurants u.s.w. bestückt, alle samt hübsch hergerichtet. Mit diesen Gegebenheiten lassen sich auch ein einfacher Spaziergang und ein paar Leckereien für den Gaumen vereinbaren.

Ballet National de Marseille - Black Swan in Marseille

Marseille hat ein eigenes Ballett Ensemble zu bieten. 1972 wurde die Tanzcompany gegründen und verfügt über ein umfassendes Repertoire an Choreografien von der moderne bis hin zu Klassiker.

Lassen Sie sich und Ihre Familie einen Abend lang von der Magie des Tanzes mitreißen und werfen Sie gerne auch einen Blick hinter die Kulissen um den Tänzern einmal ganz nahe zu sein. Einmal im Monat darf man hier sogar einer offenen Probe des Ensembles beiwohnen.

Informationen zum aktuellen Spielplan und den offenen Proben gibt es auf der Website des Nationalballetts.

Kindertheater, Museen und Spielparks

Marseille bietet eine Vielzahl an wirklich Kinder gerechten Möglichkeiten Spaß zu haben. Da wären zum Beispiel verschiedene Spielzentren spezielle für Kinder, Kindertheater (La Girafe, le Badaboum, Massalia), Baumparks zum Klettern, Kinos und Kinderfreundliche Museen.

Das Museum "Préau des Accoules", hat für die Größeren Kinder und für Jugendliche auch Animationen zu den Ausstellungsthemen im Programm.

Schauen Sie bei Interesse auch generell nach Sport und Freizeit Aktivitäten für die ganze Familie. Marseille bietet eine Reihe von laufenden Angeboten zu jeder Jahreszeit an die garantiert für eine Menge Spaß sorgen werden.

Reisetipps

Andere Reisetipps

20 Reise-Gadgets 20 Reise-Gadgets, die auf Ihrer nächsten Reise sehr nützlich sein können
Hotel 14 (geheime) Tricks für bessere und billigere Hotelaufenthalte
Billiger reisen Billiger reisen – 4 Tipps für die Suche nach Reiserabatten

Aktuelle Angebote und Gutscheincodes: