12 Dinge, die man mit Kindern in Chicago machen kann (Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten)

Eine Runde toben im Maggy Daley Park

Der 2014 in Downtown eröffnet Maggie Daley Park, verdient den Preis des besten Spielplatzes der Welt. Er bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Toben und Spielen für Kinder jeden Alters. Gerade für ältere Kinder sind die Kletter- und Boulderwände, sowie der 18-Loch-Minigolfplatz und Rollschuhbahn zu empfehlen. Die Rollschuhbahn ist ein wahres Erlebnis für Jung und Alt, da sie sich im Winter zu einer Schlittschuhbahn verwandelt. Für die Kleinen der Kleinen bietet der Maggy Daley Park einen Play Garden, der Disney Klassikern nachempfunden ist. Vertreten sind Elemente aus den Filmen „Alice im Wunderland“ sowie „Charlie und die Schokoladenfabrik“. Die eigentliche Magie des Play Gardens liegt jedoch in den augenscheinlich schwebenden Schiffen undden Rutschen, die bis in den Himmel reichen, sowie den Hängebrücken, auf denen sich jeder wie ein Ritter vorkommt. Daher kommt der Spaß im Maggy Daley Park keinesfalls zu kurz.

Ein Tag im Museum of Industry and Science ist bestimmt nicht langweilig

Das Museum of Industry and Science bietet seinen Besuchern einen neuartigen, lebendigen Einblick in die Geschichte der Wissenschaft. Besser gesagt, es ist ein Erlebnismuseum, das den Vorbildern der interaktiven Museen folgt. So ist es den Besuchern möglich, direkt vor einem echten Tornado zu stehen, zu erleben wie etwa ein Tsunami entsteht oder aber einen Roboter selbstzubauen. Die großen Ereignisse der Natur werden somit auf kleine Erlebnisse heruntergebracht und sind gerade für Kinder einfach zu begreifen.

Ein Treffen mit dem Paten

Die „Untouchables-Tour“ bietet Ihnen und Ihren Kindern die Möglichkeit in die wilden Zwanziger der USA zu reisen und mehr über das Wirken der Mafia in einer unvergesslichen Tour zu erfahren. Selbst die Guides sind als Gangster verkleidet und benehmen sich wie die Handlanger von Al Capone, Johnny Torrio, Machine Gun Kelly oder John Dillinger. Neben den Informationen an den einzelnen Stationen liefern die Guides ebenfalls ein erstklassiges Theater. Da die Gangster beängstigend echt herüberkommen, ist die Tour nur für Kinder geeignet, die Räuber und Ganoven lieben. Gerade sehr kleine Kinder (Kindergartenalter oder jünger) werden sich meist vor der Tour gruseln. Ebenso kann der Ausflug im Bus zum Flop werden, wenn keine oder geringe Englischkenntnisse vorhanden sind, da die Tour nicht auf Deutsch angeboten wird. Allerdings können die mangelnden Englischkenntnisse der Kinder ebenfalls von Vorteil sein. So können Sie nämlich die berichteten Grausamkeiten in kindgerechte Geschichten verharmlosen.

Ein Spaziergang im Millennium Park

Der Millennium Park beherbergt nicht nur einige der Wahrzeichen der Stadt, wie den Lurie Garden und die Crown Fontain, sondern er bietet seinen Besuchern gleichzeitig ein großes Erholungsgebiet indem man den Trubel der Metropole vergisst. Im Sommer zeichnet sich der Park durch seine weitläufigen Rasenflächen und seine einladenden Bäume aus, unter denen man gerne Rast machen kann, während die Kinder spielen. Ebenfalls bietet der Park den Raum für zahlreiche sportliche Aktivitäten. So können beispielsweise an den Ufern des Michigansees Boote ausgeliehen werden oder Sie können sich zu einer spontanen Radtour mit ihren Kindern entscheiden.

Ein Tag am Strand

Chicago kann 33 verschiedene Strände vorweisen, einer der beliebtesten ist der North Avenue Beach mit Liegen-und Schirmverleih, Imbissbuden, Volleyballfelder und einem Strandhaus in Form eines Ozeandampfers. Ebenso bietet sich die Möglichkeit zu einer spontanen Yoga Session. Die Strände rund um Chicago gelten als besonders sicher, da sie von Rettungsschwimmern à la Baywatch überwacht werden. Dieser zusätzliche Schutz gibt vor allem Familien mit Kindern Sicherheit. Zu empfehlen ist der Oak Street Beach, auf Grund seiner Nähe zur Innenstadt. Je nach Lage Ihrer Unterkunft ist er mittunter zu Fuß zu erreichen.

Das American Girl Place – Ein Mädchentraum wird wahr

Das American Girl Place ist gleichzeitig ein Restaurant, Theater und Erlebnisladen. Gerade der Shop lässt Mädchenherzen höher schlagen. Dort können neue Puppen gekauft werden, die anschließend aufwendig in einem Haarsalon gestylt werden. Dazu muss man wissen, dass Puppe nicht gleich Puppe ist, daher zeichnet sich gerade das American Girl Place durch eine große Auswahl an verschiedenen Puppen aus. Neben der Möglichkeit eine fertige Puppe zu kaufen, kann ebenfalls eine eigene gestaltet werden. Die Wartezeit vertreibt man sich im Cafe, z.B. beim Afternoon Tea oder im Theater bei der „American Girls Revue“.

Das Chicago Children´s Museeum – Ein Ort für Kinder

Spielerisch entdecken und lernen dürfen Kinder in diesem Museum, in dem alles angefasst werden darf. Im „WaterWays“ lernen die kleinen Besucher die Bedeutung und den Nutzen des Wassers kennen, indem sie kleine Dämme bauen, Brunnen gestalten und das feuchte Element verspritzen. Auf einem drei Stockwerke hohen Segelschiff können sie herumklettern. „Face to Face: Dealing with Prejudice and Discrimination“, eine eindrucksvolle Multimedia-Show, soll helfen, Vorurteile abzubauen. „Playmaze“ ist eine Modellstadt, in der Kinder unter fünf spielen dürfen.

Big Bus – Die Alternative, wenn die Füße wund sind

Wie in zahlreichen Städten, bietet das Sightseeing Unternehmen Big Bus Touren in Chicago an. Mit einem oder mehreren Tagestickets können Sie die Stadt bequem mit dem Bus erkunden. Gerade in einem Urlaub mit Kindern kann die Tour abwechslungsreich und erholend sein. Neben die einzelnen Stopps, wird man ebenfalls mit einem Audio Guide vergütet.

Hoch oben auf dem Willis Tower Skydeck oder The Ledge

Wenn Ihre Kleinen gerne in die Höhe schweifen, dann bringen Sie sie dorthin. Die Aussichtsplattform im Willis Tower, dem ehemaligen Sears Tower, führt sie 103 Etagen nach oben. Wer mutig ist, kann auf den Glasbalkon hinaustreten, der The Ledge genannt wird. Dort können Sie zwischen ihren Füßen auf die Straßen von Chicago hinunter sehen. Das einmalige Erlebnis ist nichts für schwache Nerven oder Menschen mit Höhenangst. Jedoch wird ihr Mut mit einem einzigartigen Blick über die Stadt entlohnt.

Building Block Toys – Der Spielzeugladen der Superlative

Dieses legendäre Spielzeuggeschäft gibt es seit etwa 20 Jahren. Es richtet sich an die ganz Kleinen bis zum Alter von 3 Jahren. Vom Lernspiel über das Puzzle bis hin zu den ersten Lernbüchern gibt es alles, was die kleinen Geister beschäftigt und fasziniert. Eigentlich sind es zwei Geschäfte in einem: Building Blocks Toys hat eine Filiale in der Lincoln Avenue und eine in der W Division Street. Anders als das American Girl Place, ist das Building Block Toy, ebenso für Jungs geeignet.

Einmal Pizza bitte

Wer liebend gerne Pizza isst, wird von Chicago begeistert sein. Diese Tour, bei der einem das Wasser im Munde zusammenläuft, führt zu vier von Chicagos renommiertesten Pizzerien, einschließlich der Pizzeria Ora und dem Bongiorno‘s Restaurant. Sie erfahren bei der Tour etwas über die reiche Kultur und Geschichte, die sich hinter dem kulinarischen Star so vieler berühmter amerikanischer Filme verbirgt. Und natürlich können Sie auch ein paar Stücke frisch aus dem Ofen geholter Pizzen kosten, nachdem Ihnen der Pizzabäcker die Geheimnisse einer perfekten Pizza erläutert hat. Gerade an verregneten Tagen oder wenn Sie sich für einen Urlaub im Winter entschieden haben, lässt sich diese Tour empfehlen.

Sehr sehenswert der Navy Pier

Die guten alten Fahrgeschäfte sind doch die besten, oder etwa nicht? In der Navy Pier gibt es eine Fülle klassischer, bei Kindern beliebter Fahrgeschäfte, zum Beispiel ein brandneues, 45 Meter großes Riesenrad, ein Karussell im Stil der 1920er-Jahre sowie einen Wellenflieger, die Ihre Kinder bei Laune halten werden. Wer lieber etwas zeitgemäßeres unternehmen möchte, kann das riesige IMAX-Kino besuchen. Außerdem gibt es jede Menge Cafés und Esslokale für alle, die einen ganzen Tagesausflug daraus machen wollen.

Reisetipps

Andere Reisetipps

20 Reise-Gadgets 20 Reise-Gadgets, die auf Ihrer nächsten Reise sehr nützlich sein können
Hotel 14 (geheime) Tricks für bessere und billigere Hotelaufenthalte
Billiger reisen Billiger reisen – 4 Tipps für die Suche nach Reiserabatten

Aktuelle Angebote und Gutscheincodes: