Eindhoven Reisetipps -40 Dinge, die Sie in Eindhoven tun können (Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten)

Eindhoven

Van Abbemuseum

Sie mögen Kunst? Dann ist das Vam Abbemuseum der richtige Ort für Sie. Es handelt sich um ein Museum moderner und zeitgenössischer Kunst, das Werke von Künstlern wie Picasso, Jan Sluijters, Kandinsky, Chagall, Isaac Israëls und Mondriaan beherbergt. Außerdem befindet sich in diesem Museum eine der größten Sammlungen der Werke des russischen Künstlers El Lissitzky, die 700 Bilder, 1000 Skulpturen und 1000 Zeichnungen zählt. Das Museum liegt mitten im Zentrum vom Eindhoven und bietet neben den Kunstwerken auch Special-Guest-Programme, interakative Workshops, ein schickes Café, ein Kinderkunstclub und lädt damit alle Alters- und Zielgruppen herzlich ein.

Marktplatz

Wenn Sie schon in der niederländischen Stadt Einhoven sind, sollten Sie den Marktplatz nicht verpassen. Neben den vielen Sehenswürdigkeiten, ist auch dieser Ort ebenfalls ein richtiges Erlebnis und bietet Einblicke in den niederländischen Alltag. Auf dem Marktplatz eingetroffen, erwarten Sie Reihen von Terassen und Läden. Donnerstags gibt es auf dem Markt Lebensmittel und regionale Spezialitäten, während am Wochenende hier das Ereignis von Lichtstadtmarkt mit Second-Hand-Artikeln und Kunst stattfindet. Wenn Sie einkaufen möchten, finden Sie um den Markt herum eine große Fußgängerzone. Neben den großen Einkaufszentren gibt es hier auch zahlreiche Boutiquen, kleinere Läden, Antiquitätsgeschäfte und Cafés.

Philips Glühlampenfabrik

Wussten Sie, dass Eindhoven den Spitznamen „Stadt des Lichtes“ trägt? Die Stadt hat diesen Beinamen aus gutem Grund, denn hier befindet sich die erste und älteste Fabrik der weltbekannten Philips Glühbirnen. Wenn Sie sich für diese Geschichte interessieren, dann sollten Sie die Besichtigung der Philips Glühlampenfabrik auf Ihre Liste der Aktivitäten in Eindhoven hinzufügen. In der Fabrik, die im 19. Jahrhundert gebaut wurde, können Sie die schöne historische Atmosphäre der alten Fabrik genießen. Außerdem lernen Sie viele interessante Fakten, z.B. wie man im Jahre 1891 das erste Mal eine Kohlefadenlampe herstellte. Machen Sie bei einer Führung in die Vergangenheit mit und erfahren Sie mehr über die Einrichtung.

Das Stadtzentrum

Wenn Ihre Reise nach Eindhoven führt, sollten Sie auf jeden Fall das wundervolle Stadtzentrum besichtigen. Das Stadtzentrum von Eindhoven soll besonders schön sein, denn nicht umsonst hat die Stadt den Preis für das beste Stadtzentrum von 2011 bis 2013 bekommen. Gekennzeichnet durch eine hohe Silhouette der zwei Kirchtürme der Katharinenkirche, ist das Zentrum sofort zu erkennen. Egal ob Sie moderne Einkaufszentren, Bars, Museen oder das Grüne bevorzugen – hier ist für jeden etwas dabei. Kleine Fußgängergassen führen zum Rathaus und zur Dommel. Hier finden auch die großen Veranstaltungen der Stadt wie der Karneval und der Königinnentag statt. Wenn Sie zum richtigen Zeitpunkt da sind, können Sie diese miterleben.

Evoluon

Auch einige moderne Bauwerke wie das interessante Gebäude Evoluon zählen zu den Sehenswürdigkeiten von Eindhoven. Es handelt sich um ein durch seine futuristische Formgebung auffälliges Gebäude, das vom Architekten Louis Christian Kalff zum 75-jährigem Jubiläum von der Firma Philips entworfen wurde. Das Evoluon erinnert durch seine Form an ein alienartiges Raumschiff, das gerade im Stadtzentrum von Eindhoven gelandet ist. Das Gebäude ist eine Spannbetonkonstruktion mit einem Durchmesser von 77 Metern. Im Jahre 1966 wurden die Räume von Evoluon zu einem Museum, das wegen den geringen Besucherzahlen 1989 wieder geschlossen wurde. Heute dient es als ein Konferenzzentrum.

Die Katharinenkirche

Zu den zahlreichen Sakralbauten, die die Stadt zu bieten hat, gehört unter anderem die Sint-Catharinakerk beim Catharinaplein. Die Kirche befindet sich im Zentrum von Eindhoven und ist ein Merkmal der Stadt. Sie wurde im neugotischen Stil gebaut und ist seit den 1970er Jahren ein Nationaldenkmal der Niederlande. Genauso wie das Stadtzentrum sollte die schöne Kirche beim Besuch Eindhovens fest zum Programm dazugehören. Sie ist eine Trennlinie zwischen Shopping und Kneipen-Allee. Die Kirche ist frei zugänglich für jeden, der einen Ort der Stille im Wirrwarr der Innenstadt sucht.

Das De Admirant

De Admirant ist ein Appartementhochhaus und mit einer Höhe von 105 Metern das höchste Gebäude von Eindhoven. Die niederländischen Architekten Diederik Dam und Cees haben das Gebäude in den Jahren 2005/2006 errichtet. Es hat sogar 31 Etagen. Durch das Projekt „Rond de Admirant“ wurde eine komplette Umgestaltung von dem ehemaligem Philips Gelände bis zum Jahr 2008 vorgesehen. Im Rahmen dieses Projektes erfolgte dann der Bau von De Admirant, der auf einem fünfstöckigen Fundament aus Beton steht. Der Turm besteht aus vorgefertigten Teilen, die zur Errichtung in die Höhe dienten.

Prehistorisch Dorp

Zu den Sehenswürdigkeiten in Eindhoven gehört auch das Prehistorisch Dorp. Es handelt sich um eines der ältesten archäologischen Freilichmuseen in den Niederlanden. Wenn Sie miterleben möchten, wie die Menschen in anderen Epochen den Alltag meisterten, dann sollten Sie dieses Museum unbedingt besuchen. Lassen Sie sich z. B. durch die Eisenzeit, die römische Keiserzeit, durch das hohe Mittelalter oder die Epoche der Karolinger führen. Neben den üblichen Ausstellungen werden auch Workshops und diverse andere Aktivitäten angeboten. Vor allem die Kinder werden bei der Besichtigung sehr viel Spaß haben. Die Akteure sind gut informiert und äußerst unterhaltsam.

Piet Hein Eek

Piet Hein Eek ist ein weltbekannter Designer, der vor allem durch seine Designs mit Altholz Anerkennung fand. Er hat eine wunderbare Kombination aus Geschäft, Ausstellung und Restaurant zur Verfügung gestellt. Im ehemaligen Fabrikgebäude im Industriegebiet verschmelzen Arbeitsplatz, Galerie und Restaurant. Liebhaber von individuellen Holzkreationen werden sicherlich Gefallen an einem Spaziergang durch die Galerie finden. Es ist interessant zu sehen, was man aus Altholz alles bauen kann. Die Preise sind allerdings nicht für Jedermanns Budget. Im Laden werden unterschiedliche Kreationen von Piet Hein Eek angeboten, aber auch ganz andere Sachen wie Schmuck, Schreibwaren, Haushaltsgegenstände oder Spielzeug für Kinder.

Speelpark de Splinter

Wenn Sie mit Kindern unterwegs sind, dann ist der Speelpark de Splinter der ideale grüne Ort für einen Spaß für die ganze Familie. Der Park befindet sich zwar außerhalb des Stadtzentrums, aber noch innerhalb der Stadtgrenzen. Jeder ist hier willkommen, egal ob Sie allein, mit Freunden oder mit Familie kommen. Hier kann man in einer sicheren und natürlichen Umgebung Spaß haben und das Angebot ist riesig. Es werden verschiedene Lego Robot Worshops, Schach, Bastel- und Komputeraktivitäten angeboten. Der Eintritt ist von Montag bis Samstag kostenlos. Sonntags und an Feiertagen muss man allerdings 1.50 Euro zahlen.

Stadsbrouwerij Eindhoven – die Stadtbrauerei

Für jeden Bierliebhaber gehört ein Besuch der Stadtbrauerei in Eindhoven zu den Aktivitäten dazu. Es werden verschiedene hippe Biersorten, außerdem kleine Snacks und leckere Speisen angeboten. Doch die meisten Touristen kommen wegen der großen Auswahl an gebrautem Bier. Sie können entweder eine Führung buchen oder einfach nur im Cafe sitzen und den Abend ausklingen lassen. Das Personal ist sehr freundlich und zuvorkommend, vor allem gilt das Gleiche für internationale Gäste. Kommen Sie nach Ihrer Besichtigungstour und genießen Sie den hervorragenden Service, eine angenehme Atmosphäre, Spitzenbier und leckere Speisen. Die Brauerei liegt mitten im Zentrum der Stadt.

Flying Pins

Die Flying Pins sind eine große öffentliche Skulptur, die im Jahre 2000 von den Bildhauern Claes Oldenburg und Coosje van Briggen entworfen und der Welt zum Bestaunen vorgestellt wurde. Die Skulptur ist eine lustige Darstellung von riesigen Bowlingkugeln mit zehn fliegenden Kegeln. Die beiden Künstler kamen auf die Idee, nachdem sie die Bowlingbahn in der Nähe sahen. In ihrer Vorstellung passt die Dynamik der sinkenden Kugeln und fliegenden Kegeln gut zum dem Trubel der Umgebung, wo sie stehen. Die gelbe Farbe wurde von Van Bruggen gewählt und bezieht sich auf die gelben Narzissen, die jedes Frühjahr den Ort erhellen. Der höchste Punkt des Kunstwerks ist etwa 8,5 Meter hoch. Die Skulptur ist aus Stahl gefertigt.

Parktheater

Besuchen Sie das Parktheater Eindhoven, das sich südlich vom Stadtzentrum, direkt am Stadswandelpark befindet. Vor der Renovierung an, die Anfang 2007 abgeschlossen wurde , heißt es Stadsschouwburg Eindhoven. Das von Cees Geenen und Leo Oskam entworfene Stadttheater wurde am 2. Oktober 1964 in Anwesenheit von Prinzessin Beatrix eröffnet. Das Stadttheater war damals sehr modern und in Europa einzigartig. Der erste Regisseur war Ben Ullings. Ullings Nachfolger wurde Jan Reijs. Die Gemeinde Eindhoven hat das Parktheater im März 2016 zum Denkmal erklärt, um es vor dem Abriss zu schützen. Das Theater hat eine Große Halle, das Philips Zimmer und das Chamäleon, das für kleinere Aufführungen genutzt wird. 

Holland Casino

Sind Sie an Spielen wie American Roulette und Black Jack interessiert? Oder würden Sie lieber Slots spielen? Egal welche Spiele Sie auch mögen - im Holland Casino finden Sie bestimmt etwas, was zu Ihnen passt. Sehen Sie sich das Spielangebot an und lernen Sie die Spielregeln mit einem einfachen Video-Tutorial. Genießen Sie die Spiele, ein wunderbares Abendessen und spektakuläre Unterhaltung in einem herrlichen Ambiente. Das Holland Casino Eindhoven liegt zentral am Marktplatz in Eindhoven. Vom Parkhaus des Einkaufszentrums Heuvel haben Sie direkten Zugang zum Casino. Ob Sie eine köstliche Küche suchen, einen netten Abend mit Freunden spielen möchten oder einfach an einem der Spielautomaten sitzen möchten: Das alles erleben Sie im Holland Casino Eindhoven.

Muziekgebouw

Haben Sie Lust auf ein Konzert und eine wahnsinnige Stimmung? Das Muziekgebouw Frits Philips Eindhoven ist ein zeitgenössisches Musikgebäude mit internationaler Ausstrahlung. Eine akustische Top-Location, die weltberühmte Orchester und Solisten anzieht. Jedes Jahr finden mehr als 160.000 Musikliebhaber ihren Weg zu diesem besonderen Gebäude im Herzen von Eindhoven. Sie finden im Muziekgebouw Eindhoven nicht nur ein breites, sehr abwechslungsreiches Grundprogramm, sondern auch eigene und idiosynkratische Produktionen, junges, musikalisches Talent, internationale Top-Konzerte im Bereich Klassik, Weltmusik und Jazz, innovative Verbindungen in der Stadt etc. Jährlich finden mehr als 280 Konzerte in einer 300-tägigen Saison statt. Muziekgebouw Eindhoven bietet eine breite Palette von fast allen Musikgenres, einschließlich der Weltspitze in Klassik, Jazz und Pop.

Efteling Park

Der Unterhaltungspark ist zwar ca. 36 km von Eindhoven entfernt, doch die Fahrt lohnt sich auf jeden Fall. Der 1952 entstandene Efteling Park gehört zu den märchenhaftesten Orten in den Niederlanden. Nicht ohne Grund wählen jährlich unzählige Familien den Park als Erholungsort und lassen sich von Feen, Elfen, Zwergen und Zauberern in die Märchenwelt entführen. Zur Atmosphäre tragen auch die exklusiven Dekorationen bei. Das Schloss und die Vielzahl der mythischen Figuren erinnern an eine Märchenlandschaft. Sein Gründer, der bekannte Dekorateur Anton Pieck, wollte aus einem einfachen Unterhaltungspark ein besonderes Erlebnis für Hans Christian Andersens Anhänger erschaffen und das ist ihm auch gelungen.

DAF-Museum

Zu den Aktivitäten, die man als Tourist in Eindhoven unternehmen kann, gehört ein Besuch des DAF-Museums. Für Fahrzeugliebhaber ist dieses Museum ein Muss. Der 15-minütige Fußgängerweg bis zum Museum ist gut beschildert, also finden Sie das Museum problemlos. Sie werden liebevoll von den freudlichen und engagierten Mitarbetern empfangen und betreut. Die Besichtigung dauert etwa 2 Stunden und Sie bekommen einen schönen Einblick in die Geschichte der Automobilmarke DAF. Sie können auch einige der neuesten Fahrzeuge, die aktuell gebaut werden, erblicken. Im Kinosaal gibt es Filme, die pausenlos laufen, allerdings auf Holländisch.

Das Restaurant Popocatepetl

In Einhoven gibt es unendlich viele Möglichkeiten, verschiedene Speisen zu probieren. Man kann leicht die einzigartigen Gaststätten finden. Ob Sie gemütliche Restaurants der nationalen Küche bevorzugen oder doch lieber exotische Gerichte probieren möchten - in Eindhoven ist für jeden etwas dabei. Falls Sie unentschlossen sind oder vielleicht die mexikanische Küche genießen möchten, ist das exotische Restaurant Popocatepetl zu empfehlen. Das populäre Restaurant hat sich auf mexikanische Küche spezialisiert und bietet eine gastfreundliche internationale Atmosphäre, obwohl sich unter den Gästen gleichermaßen Einheimische und Touristen tummeln. Die mäßigen Preise, die riesige Auswahl an Speisen und die ungezwungene Stimmung locken ständig neue Besucher an.

Das Restaurant Gauchos

Wenn Sie eine ungewöhnliche Gaststätte zum Speisen suchen, dann sollten Sie das Restaurant Gauchos besuchen. Die Besucher werden sowohl von der Vielfalt der Spezialitäten, als auch von der einzigartigen Innenausstattung angelockt. Auf der Speisekarte findet Sie alles, was Ihr Herz begehrt. Es werden bekannte italienische und spanische Gerichte angeboten, aber auch traditionelle holländische Speisen. Besonders die Steaks sind bei den Gästen sehr beliebt. Die etwas höheren Preise werden durchaus durch die Qualität der Speisen und die Innenausstattung gerechtfertigt. Das Restaurant befindet sich im Zentrum der Stadt, in der Nähe des Bahnhofs. Es ist für Touristen leicht zugänglich.

Die Tapas-Bar Que Pasa

Die Bar Que Pasa bietet das ultimative Urlaubsgefühl. Träumen Sie vom Sandstrand, Musik der Flamenco-Sänger und einem Teller mit frischen Meeresfrüchten? Bei Que Pasa wird das ultimative Urlaubsgefühl wiederbelebt. Alle Tapas werden mit reinen spanischen Produkten zubereitet, der Serrano kommt direkt von dem spanischen Markt. Gruppen sind willkommen für jede Feier. Die Einrichtung aus Sand, Steinen und Gemälden runden das Bild ab. Der malerische Innenhof bietet den Besuchern eine wundervolle Terrasse, wo sie leichte Vorspeisen und Nachtische genießen können. Außerdem bieten die ungezwungene Atmosphäre und die mäßigen Preise eine ideale Kombination für Entspannung.

Das Festival des Lichtes

Eine der wichtigsten Kulturveranstalltungen in Eindhoven ist das Festival des Lichtes, das jährlich zahlreiche Touristen nach Einhoven zieht. Das Festival des Lichtes gibt es eigentlich in vielen europäischen Städten, doch in Eindhoven hat die Verantstalltung noch mal einen besonderen Zauber. Man stellt zahllose einzigartige Lichtinstallationen auf, die in der Dunkelheit der Nacht märchenhaft aussehen und mit Einfachheit und Originalität verzaubern. Dank der wundervollen Einblendung verändern sich die Sehenswürdigkeiten der Stadt bis zur Unkenntlichkeit. Das Stadtzentrum wird während des Festivals zur Fußgängerzone. Dort wird der Hauptteil der Konstruktion aufgestellt. Das Festival des Lichtes dauert eine Woche.

Ekaterina Kirche

Die Ekaterina Kirche zählt ebefalls zu den obligatorischen Sehenswürdigkeiten von Eindhoven. Das Gebäude ist sowohl von Innen, als auch von Außen zu bestaunen und gehört definitiv zu den architektonischen Schätzen dieser Stadt. Die Ekaterina Kirche wurde Mitte des 19. Jahrhunderts aufgebaut und zwar auf genau der gleichen Stelle, an der sich die zerstörte Kirche aus dem Mittelalter befand. Das Gebäude ist im neogotischen Stil gebaut worden und verzaubert mit der wundervollen Innenausstattung. Die Fenster sind aus feinem farbigen Buntglas, was für wunderschöne Lichtverhältnisse und eine beruhigende Atmosphäre sorgt. Wenn Sie eine Ruhepause von der Stadt brauchen, wäre dies der richtige Ort dafür.

Das Kempenland Museum

Das Kempenland Museum ist für diejenigen gedacht, die an der Geschichte der Stadt Einhoven interessiert sind. Die Sammlung des Museums besteht nämlich aus Zeugen der Entwicklung der Stadt. Zu den Exponaten des Museums gehören Kopien der Schlösser und Festungen, die ein paar Jahrhunderte zurück in und um Eindhoven existierten. Während des Zweiten Weltkrieges sind zwar die meisten dieser historischen Gebäude zerstört worden, allerdings sind noch paar Teile in der Stadt erhalten geblieben. Verbringen Sie einen netten Nachmittag in diesem Museum und erfahren Sie mehr über die wunderschöne Stadt Eindhoven.

Zoo Best Zoo

Vor allem wenn Sie mit Kindern unterwegs sind und Erholung suchen, dann wäre ein Besuch des lokalen Zoo Best Zoos zu empfehlen. Der Zoo ist ziemlich geräumig und gepflegt. Sie können dort viele exotische Tiere wie etwa Panther, Geoparde, Kamele, Luchse, Strauße oder Pfauen bewundern. Zu den Bewohnern des Zoos gehören ebenfalls verschiedene interessante Vogelarten, die sich im großen Freigehege befinden. Der Zoo hat eine große Sammlung an Papageien. Mitten im Zoo ist ein kostenloser Spielplatz, wo sich die Kinder austoben können, während Sie gleich in der Nähe des Spielplatzes einen Kaffee trinken können und dabei die Kinder im Auge behalten.

Heuvel

Heuvel Eindhoven ist ein überdachtes Einkaufszentrum im Zentrum von Eindhoven. Es besteht aus drei Etagen, hat vier Eingänge und verfügt über eine Tiefgarage. Im Einkaufszentrum befinden sich mehr als 80 Geschäfte in den Bereichen Mode, Lifestyle, Food und Entertainment. Auch Muziekgebouw Frits Philips Eindhoven und Holland Casino befinden sich im Einkaufszentrum, obwohl Holland Casino einen separaten Eingang auf der Außenseite hat. Anfang 2014 wurde bekannt gegeben, dass das Heuvel-Einkaufszentrum renoviert werden soll. Bei der Renovierung ging es um Modernisierung. Das Ziel war ein frischeres und zeitgemäßeres Aussehen. Das erneuerte Einkaufszentrum wurde im November 2015 wiedereröffnet und der Name Heuvel Galerie wurde in Heuvel geändert.

Piazza

Das hufeisenförmige Gebäude ist ein Standort des Handelskomplexes Piazza. Entdecken Sie dort die zahlreichen netten Läden, die Kleidung für jeden Geschmack und Geldbeutel verkaufen. Das Einkaufskomplex befindet sich im  Zentrum von Eindhoven. Die Piazza befindet sich am 18. Septemberplein in Eindhoven, neben dem Bijenkorf. Vom Parkhaus an der Mathildelaan gibt es eine direkte überdachte Verbindung zum Einkaufszentrum. Die Piazza verfügt über Geschäfte im Bereich Mode, Accessoires, Schuhe, Beauty, Sport und Kunst. Die moderne Architektur stammt vom italienischen Architekten Massimiliano Fuksas. Das Einkaufszentrum hat vier Stockwerke, die mit Rolltreppen und Glasaufzügen erreichbar sind.

Der Vesteda-Turm

Ein überaus interessantes Gebäude in Eindhoven ist sicherlich der Vesteda Turm, der eigentlich ein Appartementhochhaus ist. In den Jahren 2005/06 hat der niederländische Architekt Jo Coenen das Gebäude errichtet. Der Vesteda Turm ist 90 Meter hoch und hat 27 Etagen. Mit seiner Höhe und der ungewöhnlichen Form gehört der Turm zur den sehenwürdigen Objekten in der Stadt. Es ist das fünfhöchste Gebäude in der Stadt. Das Aussehen des Gebäudes erinnert stark an das Flatiron Building in New York. Dies ist jedoch kein Zufall. Der Architekt Coenen nahm mit dem rautenförmigen Grundriss bewusst Bezug zum genannten Gebäude.

Genneper Park

Sind Sie auf der Suche nach einem sportlichen und vor allem spaßigen Tag? Dann sind Sie beim Genneper Parken richtig. Genneper Parken ist ein Sport- und Erholungsgebiet im Süden von Eindhoven mit zahlreichen Möglichkeiten. Möchten Sie einen schönen Tag mit Ihrer Familie oder Freunden verbringen, hat Ihnen der Genneper Park mit seinen 11 sehr unterschiedlichen Unterkünften immer etwas zu bieten. Sie können im Genneper Park einzigartige Aktivitäten kombinieren. So können Sie zum Beispiel im Paviljoen Gennneper Park Minigolf spielen und dann in der PreHistorisch Dorp in die Vergangenheit zurückkehren oder einen Spaziergang durch die Natur machen. 

Area 51 Skatepark

Wenn Sie am Skaten interessiert sind, dann wäre der Area 51 Skatepark etwas für Sie. Der Park wurde erstmals in einem alten Flugzeughangar in Meerhoven der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Mit durchschnittlich mehr als 70 Besuchern pro Tag, prominenten Wettbewerben und Aktivitäten, hat dieser Ort der Skater-Szene lokal national und international seinen Wert bewiesen. Der Skatepark ist organisatorisch gewachsen, was die natürliche Basis für einen Neustart am derzeitigen Standort bildete. Es ist in erster Linie eine Trainingseinrichtung für diverse Disziplinen. Deshalb ist der größte Teil der Anlage diesem Zweck gewidmet. Für die Kleinen und Anfänger gibt es die Skaterschule mit niedrigen und leicht beweglichen Hindernissen. Hier bietet sich die Möglichkeit, am Skate-Unterricht teilzunehmen.

Van Gogh Roosegaarde fietspad

Für Kunstliebhaber ist diese Aktivität ein Muss. Sie haben die Gelegenheit durch ein Gemälde zu radeln. Der Van Gogh-Roosegaarde-Radweg ist der innovativste und künstlerischste Radweg in den Niederlanden. Der 600 Meter lange Radweg verläuft dort, wo Vincent van Gogh von 1883 bis 1885 lebte. Das Design besteht aus tausenden leuchtenden Steinen und ist inspiriert vom berühmten Gemälde "Sternennacht“. Die leuchtenden Steine ​​sind in ein Muster unterteilt, das vom berühmten Gemälde inspiriert ist. Das Gemälde zeigt eine Nachtszene mit gelben Sternen über einer kleinen Stadt mit Hügeln. Die Menschen erleben den Radweg, als ob sie durch die "Sternennacht" radeln.

Little One Bar

Die Little One Bar ist die älteste und kleinste Kneipe in Eindhoven. Was die kleine Kneipe einzigartig macht und den fehlenden Platz ersetzt ist die gemütliche Atmosphäre, der einzigartige Charakter, aber auch die vielen Cocktails und die Auswahl an den starken Likören. Im Gegensatz zu vielen Pubs und Cafés hat es kein blinkendes LED-Licht, kein Karaoke, keine dröhnende Musik. Was es aber hat, ist eine gemütliche Atmosphäre. Zu den Gästen gehören sowohl Einheimische, als auch Touristen. Es kommen nicht nur junge Besucher, sondern auch ältere. Die Wände sind mit Musikinstrumenten, landwirtschaftlichen Geräten, Unterwäsche, Erinnerungen von nicht zahlende Kunden, ausgestopften Tieren etc. Dekoriert.

De Bierprofessor

Im Zentrum der Stadt befindet sich die Bar De Bierprofessor. Der Name sagt schon alles, denn für Bierliebhaber hat die Bar mehr als 200 Biersorten im Angebot. Es ist eine der besten und schönsten Sammlungen an Bier. Wenn Sie etwas Neues ausprobieren möchten, sollten Sie unbedingt dorthin gehen. Die Angestellten sind sehr nett und geben Ihnen gerne Tipps, wenn Sie sich mit der Auswahl schwer tun. Die beliebte Bar ist 6 Tage die Woche für eine gute Unterhaltung und ein gutes Glas Bier geöffnet. Bier steht zwar an erster Stelle, aber es gibt auch andere köstliche Getränke.

Das Ottenbad

Das Ottenbad ist ein gemütliches Familienbad in Eindhoven. Mit einem Freizeitbad, einem 25-Meter-Pool, einem Trainingspool, einem Therapiebecken und einem Außenpool mit Rutsche können Jung und Alt jeden Tag der Woche ein erfrischendes Bad nehmen. Direkt neben dem Eingang des Ottenbads findet sich das Grand Café Aquarant. Der ideale Entspannungsort vor oder nach dem Schwimmen. Kommen Sie auf eine Tasse Kaffee oder einen Snack herein. In gemütlicher Atmosphäre können Sie einen Snack und ein Getränk genießen. Sie können auch zum Frühstück, Mittag- und Abendessen ins Grand Café Aquarant gehen. 

Das PSV Museum

Sie sind ein Fußballfan? Dann besuchen Sie das PSV Museum und bewundern Sie die Vereinsgeschichte und erleben Sie Rot und Weiß auf interaktive Weise während Ihres Besuchs. Besondere Erinnerungsstücke, Fotos und einzigartige Videobilder stehen für Sie bereit. Treffen Sie alte Helden wie Jan van Beveren und den Samba-Footballspieler Romário. Wenn Sie eine PSV Stadium Tour buchen, besuchen Sie das PSV Museum unter Anleitung eines Führers. Mehr als einhundert Jahre Geschichte in einem heute hypermodernen Stadion, immer noch an der Stelle, wo es einst begann: der Frederiklaan in Eindhoven. Entdecken Sie besondere Orte des Philips Stadions und lassen Sie sich im PSV Museum von der reichen Geschichte des PSV überraschen.

Bottle Distillery

Die Mitarbeiter der Flaschen-Brennerei nehmen sich viel Zeit, um einen Großteil der Aktivitäten manuell durchzuführen, wobei sie ständig die Qualität überwachen. Das Brennen von Flaschen ist eines der schönsten Handwerke und hier können Sie sehen, wie man zu den schönen Destillaten kommt. Die Flaschen-Brennerei befindet sich im Gebäude der Schellensfabrik, der letzten Textilfabrik in Eindhoven. Dieser Industriestandort beherbergt heute viele Handwerksbetriebe. Das teilweise monumentale Gebäude befindet sich im Zentrum von Eindhoven. Sie können bei Touren, Verkostungen und Workshops bei Bottle Distillery mitmachen. Für Gruppen von 6 oder mehr Personen ist dies an jedem Wochentag möglich. 

Escape Room

Mögen Sie Rätsel, Überraschungen und Teamwork? Auf der Suche nach einer originellen unterhaltsamen Aktivität mit Freunden und Familie in der Innenstadt von Eindhoven? Nehmen Sie an einer der ungewöhnlichsten Aktivitäten in Eindhoven teil. Sie und Ihr Team müssen innerhalb von 60 Minuten herausfinden, was John, dem Besitzer des Bauernhauses, passiert ist. Sammeln Sie Informationen, finden Sie Hinweise, lösen Sie interaktive Rätsel, aber haben Sie vor allem auch Spaß. Um die Geheimnisse des Bauernhauses zu enthüllen, müssen Sie sich richtig reinsteigern und teamfähig sein. Nach dem Abenteuer genießen Sie ein köstliches Mittag- oder Abendessen in der Bar "De Oude Rechtbank", in der sich das Escape Room befindet.

Temple des Augustins

Es handelt sich hierbei um ein wunderschönes Gebäude mit einem sehr hohen Turm. Es liegt in der Nähe des Stadtzentrums, sodass es leicht zu erreichen ist. Das Kirchengebäude befindet sich direkt hinter dem Hotel Pullman und ist ein wahrer Blickfang. Die schwarzen Schiefersteine am Turm glitzern und geben verschiedene Schattierungen aus verschiedenen Blickwinkeln ab. Man kann an dieser majestätischen Kirche gar nicht vorbei gehen, ohne dass sie die Aufmerksamkeit erregt. Die Kirche wird auch für ein Kunstprojekt namens Casa Magica verwendet. Sollten Sie sich zum gegeben Zeitpunkt in Eindhoven aufhalten, verpassen Sie nicht die Chance, es zu sehen.

Frits Philips Statue

Einer der beliebtesten Söhne Eindhovens war Frederik Jacques Philips (1905 - 2005), der im Alter von 100 Jahren starb. Er war der vierte Vorsitzende des niederländischen Elektronikriesen Philips, doch seine größte Tat, an sich die Niederländer erinnern, sind seine Bemühungen, Juden aus nationalsozialistischen Konzentrationslagern zu retten. Er überzeugte die Nationalsozialisten davon, dass 382 jüdische Mitarbeiter für seine Arbeiten absolut unverzichtbar seien. Das macht ihn zum niederländischen Oskar Schindler. Im Philips Fußballstadion ist immer ein leerer Sitzplatz für ihn reserviert und seit 1951 steht eine lebensgroße Statue von ihm im zentralen Ort der Stadt, dem Markt.

Der Lichtturm

Das Lichttoren ist ein siebeneckiger, weißer Turm, der sich im Stadtzentrum befindet . Der Turm ist im funktionalistischen Stil gebaut. Der Hauptsitz der Philips-Lichtabteilung befand sich im Gebäude. Die Bauordnung, wie von Philips verwendet, war ED für den östlichen Teil und EC für den westlichen Teil. Das Gebäude ist ein Nationaldenkmal. Die Lichttoren stehen neben der Witte Dame. Das heutige Gebäude wurde in einen Wohn-, Arbeits- und Freizeitkomplex umgewandelt. Seit August 2009 wird der Turm mit neuem LED-Licht beleuchtet. 

Effenaar

Der Effenaar ist ein Pop-Musik-Veranstaltungsort, der 1971 gegründet wurde. Der Effenaar zählt zu den größeren Pop-Locations des Landes. Der aktuelle Effenaar besteht aus zwei Musikhallen. Die große Halle hat eine Zuschauerkapazität von 1200, ist für größere Bands und Acts gedacht und ist wesentlich größer als die Halle des ursprünglichen Effenaars. Die kleine Halle hat eine Kapazität von 350 Zuschauern und wird für kleinere und regionale Bands verwendet. Der alte Effenaar war während seiner gesamten Existenz Gastgeber zahlreicher großer nationaler und internationaler Acts, einschließlich The Ramones, The Cure, Joy Division, Sex Pistols, Red Hot Chili Peppers, R. E. M., Fugazi und Queens of the Stone Age.

Reisetipps

Andere Reisetipps

20 Reise-Gadgets 20 Reise-Gadgets, die auf Ihrer nächsten Reise sehr nützlich sein können
Hotel 14 (geheime) Tricks für bessere und billigere Hotelaufenthalte
Billiger reisen Billiger reisen – 4 Tipps für die Suche nach Reiserabatten

Aktuelle Angebote und Gutscheincodes: