13 Dinge die man als Tourist in Mailand tun kann (Sehenswürdigkeiten und Attraktionen)

Essen Sie ein italienisches Abendessen in der unkonventionellen Nachbarschaft von Brera

Brera ist eine unkonventionelle Nachbarschaft im zentralen Mailand und ist immer voller Leben und Bewegung. Die Stadt ist vollgepackt mit kleinen Geschäften und Restaurants in einer gemütlichen italienischen Atmosphäre. Die Nachbarschaft besteht aus engen Gassen und kleinen Wegen und es gibt so gut wie keinerlei Verkehr – es sind hier eher die Menschenmengen die hier herumschwirren. Die Restaurants bieten alles von Pizza bis hin zu Meeresfrüchten und Sie haben auch die Möglichkeit das klassische Risotto alla Milanese zu probieren. Wenn Sie gerade erst in Mailand angekommen sind und schnell ein Restaurant für den Abend finden möchten, dann wird ihnen in Brera sicher geholfen.

Il Duomo

Il Duomo Im Inneren des Zentrums von Mailands Il Duomo gibt es eine unglaublich große und wunderschöne Kirche im gotischen Stil. Diese Kathedrale benötigte fünfhundert Jahre zu ihrer Fertigstellung und ist, nach den Kathedralen in Rom und Sevilla, die drittgrößte. Der Eintritt in den Duomo ist kostenlos, aber es ist auch möglich ein Ticket zu erwerben um das Dach über die Treppen oder den Lift zu erreichen. Obwohl es etwas teuer ist, ist es der Preis allemal wert um einen Überblick über Mailand zu erhalten und um an klareren Tagen die Alpen im Norden zu bestaunen. Il Duomo befindet sich auf der Piazza Duome im Zentrum von Mailand und hier auf dem Platz gibt es auch viele andere Dinge zu entdecken. Bekleidungsgeschäfte, Eiscremeshops, Restaurants, Fastfood-Ketten und vieles mehr befinden sich nur ein paar Schritte vom Duomo entfernt.

Ein Hauch von Venedig in Navigli

Navigli Der Künstler und das Genie Leonardo Da Vinci plante im späten 15. Jahrhundert das Kanalsystem von Navigli Lombari in Mailand, das den Transport von schwerem Marmor in die Kathedrale Il Duomo erleichterte. Das Kanalsystem besteht noch bis heute und Navigli ist für Mailänder und Touristen ein sehr beliebter Ort. Navigli kann mit seinen Restaurants, Cafés und kleinen Shops entlang des Kanals mit einer Art Miniatur-Venedig verglichen werden, die alle zu einem angenehmen Besuch beitragen. Die ganze Umgebung der Kanäle ist wirklich speziell und Navigli ist ein Ort den man einfach nicht verpassen sollte, wenn man Mailand besucht. Ein abendlicher Besuch in Kombination mit einem leckeren italienischen Abendessen könnte zu einer Ihrer Lieblingserinnerungen von Mailand werden.

Gehen Sie shoppen oder machen Sie einfach einen Schaufensterbummel im goldenen Dreieck

Jeder, der auf der Suche nach einer exklusiven Shoppingerfahrung ist, oder einfach nur einen der Modedistrikte Europas begutachten möchte, sollte sich zum goldenen Dreieck begeben. Das goldene Dreieck besteht aus den Straßen Via della Spiga, Via Sant'Andrea und Via Montenapoleone, die alle voller Geschäfte von bekannten Marken, wie beispielsweise Dolce & Gabbana, Gucci, Prada, Louis Vuitton, Versace und Ralph Lauren sind. Nicht nur die Mode hier ist exklusiv, auch die Dekorationen der Geschäfte ist außergewöhnlich.

Sehen Sie sich ein Spiel von AC Milan oder FC Internazionale an

San Siro San Siro, mit seinen 85.000 Sitzen, ist eines der größten Fußballstadien in Italien und das ist auch der Ort an dem beide Fußballteams von Mailand AC Milan und FC Internazionale ihre Heimspiele spielen. Als Tourist haben Sie sicherlich die Möglichkeit diese Teams in Mailand zu einem erschwinglichen Preis spielen zu sehen. Fußball ist wesentlich billiger in Italien als zum Beispiel in England und die Ticketpreise starten von 15 – 20 Euro aufwärts. Wenn Sie sich dazu entscheiden ein Spiel anzusehen, dann sollten Sie bereits während des Tages die Tickets außerhalb des San Siro erwerben, oder sogar schon einen Tag zuvor, da es genau vor den Spielen ziemlich hektisch zugehen kann. Mailand und Inter gehören zu den besten Fußballteams in ganz Europa und Sie werden dort sicher Zeuge eines Weltklasse Fußballspiels werden. Auch an Tagen an denen kein Spiel stattfindet können Sie Fußball mit einem Besuch im Fußballmuseum erleben, das sich auch am San Siro befindet. Hier können Sie viel über italienischen Fußball, sowie über frühere Spieler der Teams Mailand und Inter lernen.

Sehen Sie sich eine Oper an

La Scala Eine Liveshow im Berühmten La Scala Opera House ist ein fantastisches Erlebnis, ob Sie nun ein Opernfan sind oder nicht. La Scala wurde im 18. Jahrhundert erbaut und dies war auch die Zeit zu der viele der großen Opernfiguren ihr Debut hatten. La Scala befindet sich an einem wunderschönen Platz der den gleichen Namen trägt. Außerhalb befindet sich ein Monument zur Erinnerung an Leonardo Da Vinci. Tickets können entweder vor Ort oder online erworben werden. Denken Sie jedoch daran, dass die Shows hier sehr beliebt und die Tickets schnell ausverkauft sind. Normalerweise sollte man mindestens einen Monat vorher buchen.

Steigen Sie ein in einem get on/get off Bus

Wenn Sie die Suche nach der richtigen U-Bahnstation beim Sightseeing in Mailand vermeiden möchten, dann ist es sicherlich eine gute Idee einen der get on / get off Busse der Stadt in Anspruch zu nehmen. Das ist definitiv sehr „touristisch“, aber zur gleichen Zeit auch echt praktisch. Es gibt insgesamt drei verschiedene Routen die an allen möglichen Orten innerhalb der Stadt halten. Eine der Routen geht beispielsweise bis zum San Siro Fußballstadion. Der Vorteil gegenüber der U-Bahn ist hier beispielsweise, dass Sie, von einem Sitz auf dem Dach aus, noch immer am Straßentreiben von Mailand teilhaben können.

Besuchen Sie den Vergnügungspark Europark Idroscalo

Der Vergnügungspark Idroscalo ist ein netter Ort um sich eine Auszeit von den zentralen Teilen Mailands zu gönnen. Dies ist Europas größter Parks und es gibt hier definitiv genug Attraktionen um Jung und Alt stundenlang zu unterhalten. Hier gibt es Wasserrutschen, ein Geisterhaus, eine Go-Kart Bahn und klassische Achterbahnen. Der Park ist vom März bis September von 9 Uhr morgens bis Mitternacht geöffnet und Besucher sind die ganze Woche über willkommen. Während der übrigen Monate des Jahres öffnet der Park nur am Wochenende seine Pforte. Europark Idroscalo befindet sich außerhalb von Mailand i Segrate und Sie können ihn ganz einfach mit dem Zug oder dem Bus erreichen.

Genießen Sie ein außergewöhnliches Erlebnis im Parco Avventura

Jene, die aktionsreiche Erlebnisse zu schätzen wissen, sollten den Parco Avventura besuchen. Ein aufregender Abenteuerpark in den Spitzen der Bäume. Besucher werden in der Lage sein einen Hindernisparcours in der Luft, mit Hängebrücken und Seilbahnen zu absolvieren. Es gibt drei verschiedene Schwierigkeitslevel. Der einfachste ist ideal für Kinder, während der schwerste am besten für Erwachsene geeignet ist. Es ist möglich den Park mit der ganzen Familie zu besuchen, ganz egal wie alt die einzelnen Familienmitglieder sind. Die Mitarbeiter vor Ort führen und unterstützen die Besucher.

Sehen Sie sich Castello Sforzesco an

Castello Sforzesco Castello Sforzesco ist das größte Schloss Mailands und befindet sich im südlichen Teil des Parco Sempione. Das Schloss wurde von Francesco Sforza im 15. Jahrhundert erbaut und wurde im 16. und 17. Jahrhundert erweitert. Im Inneren des Schlosses gibt es momentan verschiedene Museen und neben anderem können Sie hier Michelangelos letzte Skulptur, antike Musikinstrumente und eine Vielzahl an Objekten bestaunen, die sich seit langer Zeit im Castello Sforzesco befinden. Der Hof des Schlosses ist außerdem ein kleiner Park, indem Sie einen Zwischenstopp einlegen, die Architektur bewundern oder sich einfach setzen und es langsam angehen lassen können.

Wandern Sie umher und entspannen Sie i Parco Sempione

Parco Sempione Nachdem Sie durch die Straßen Mailands geschlendert sind mag es jetzt genau die richtige Zeit für etwas Entspannung im Grünen sein. Der beliebteste Park in Mailands Parco Sempione liegt im Stadtzentrum und erstreckt sich insgesamt über 386.000 Quadratmeter. Sie können sich hier auf einem der Rasen niederlassen und sich ausruhen oder die verschiedenen Pfade entlanglaufen. Es gibt hier Cafés, Restaurants und verschiedene Galerien und Museen im Park die Sie besuchen können. Falls Sie Kinder haben, die ihre überschüssige Energie loswerden müssen, dann gibt es hier auch Spielplätze auf denen Sie die Zeit genießen können.

Besuchen Sie Acquario Civico

Acquario Civico ist ein Aquarium das sich am östlichen Rand des Parco Sempione befindet. Als Besucher des Acquario Civico können Sie verschiedene Fische und andere Meerestiere bewundern die hauptsächlich von der italienischen Küste, Seen und Flüssen, aber auch aus anderen Teilen der Welt kommen. Die Umgebung in den verschiedenen Aquarien variieren stark um die verschiedenen Meeresvegetationen, in denen die Fische leben, nachzuahmen. Das Aquarium ist nicht sonderlich groß, sodass Sie fast alles innerhalb von über einer Stunde sehen können. Es ist von Dienstag bis Sonntag geöffnet und der Eintritt ist völlig kostenlos. Sie sollten jedoch daran denken, dass es zu Mittag zwischen eins und zwei geschlossen ist.

Besuchen Sie das Museo della Scienza e della Tecnologia Leonardo da Vinci

Museo della Scienza e della Tecnologia Leonardo da Vinci Museo della Scienza e della Tecnologia Leonardo da Vinci wurde im Jahre 1953 vom früheren Präsidenten Alcide De Gasperi eröffnet und hat sich mit den Jahren zu Italiens größtem Wissenschafts- und Technologiemuseum entwickelt. Das Museum ist Leonardo da Vinci gewidmet und viele der ausgestellten Gegenstände hängen mit seinen Entdeckungen in der Technik und Wissenschaft zusammen. Es gibt hier aber auch viele neue Dinge zu entdecken und das Museum folgt dem Zeitstrahl der Entwicklung von der Vergangenheit bis zur Gegenwart. Unter anderem gibt es dort auch ein großes modernes Unterseeboot und ein Flugschiff das Sie sich ansehen können. Selbst wenn Sie nicht zu sehr an Technologie und Wissenschaft interessiert sind, Sie werden die Dinge die das Museum anbietet wohl dennoch höchst wahrscheinlich zu schätzen wissen, da alles Ausgestellte auch ebenso mit Geschichte und sozialer Entwicklung zu tun hat. Museo della Scienza e della Tecnologia Leonardo da Vinci ist für alle Altersstufen geeignet. Es gibt hier genügen Dinge zu sehen und zu tun, auch für die Kleinsten in Ihrer Familie.

Haben Ihnen unsere Tipps zu Mailand gut gefallen? Teilen Sie in diesem Fall gerne diesen Artikel auf Facebook oder Google+ :)

Reisetipps

Andere Reisetipps

20 Reise-Gadgets 20 Reise-Gadgets, die auf Ihrer nächsten Reise sehr nützlich sein können
Hotel 14 (geheime) Tricks für bessere und billigere Hotelaufenthalte
Billiger reisen Billiger reisen – 4 Tipps für die Suche nach Reiserabatten

Aktuelle Angebote und Gutscheincodes: