35 Tipps für Touristen Aktivitäten in Kopenhagen (Besichtigung und Sehenswürdigkeiten)

Tivoli

In der Mitte von Kopenhagen, finden Sie den Vergnügungspark Tivoli, das über vier Millionen Besucher jährlich besucht ist und ist ein unglaublich beliebter Ort zu besuchen. Es gibt viele verschiedene Fahrgeschäfte für Kinder und Erwachsene, und sie sind sicher, dass Sie unterhalten für mehrere Stunden. Die Umwelt im Tivoli wird oft als gemütlicher als viele andere Vergnügungsparks und es ist auch bekannt für sein besonders kinderfreundliche, macht es zu einem perfekten Ausflugsziel für die ganze Familie. Sie können auch Besuch im Tivoli während der Weihnachtszeit, wenn die gesamte Vergnügungspark verwandelt sich in etwas ganz Besonderes, mit all seinen Weihnachtsmärkte, Weihnachten Unterhaltung und das Meer der Weihnachtsbeleuchtung.

Strøget

Strøget Strøget ist eine Fußgängerzone im Zentrum von Kopenhagen und erstreckt sich von Råshusplatsen im Westen alle den Weg zu Kongens Nytorv im Osten, insgesamt ca. 1,1 Kilometer. Die Tatsache, dass es mehr als einen Kilometer lange macht eigentlich Strøget eine der längsten Fußgängerzonen in der Welt. Überwiegend speichert und Galerien dominieren die Strøget Straße und Sie finden alles von Zara und H&M, luxuriöser Läden wie Gucci und Bang&Olufsen. Aber natürlich, es ist mehr als nur ein paar Läden, Museen, Restaurants und Cafés finden. Die Straße ist bekannt für seine Straßenunterhaltung zu, also sollte es nicht als überraschung kommen, wenn Sie kommen in einer Reihe von verschiedenen Straßenmusikanten oder Interpreten während des Gehens entlang Strøget.

Christiana

Christiana Christiana ist ein Stadtteil im Zentrum von Kopenhagen, die zuvor eine militärische Einrichtung für die dänische Marine hätte, sondern heruntergefahren wurde 1971 und besetzt von Hippies. Diese hippies erklärt Christiana als freier Staat und nahm über den gesamten Bereich. Der Grund, dass sie wählten Christiana speziell war vor allem, weil sie übernehmen wollte etwas, verwendet, gehören zu den militärischen und mache es dann in einen ruhigen Ort. Die dänischen Behörden haben versucht loszuwerden die Hippies als erste, aber schließlich gab, da es einen konstanten Strom von Menschen kommen. Es wurden viele Versuche zu schließen Christiana im Laufe der Jahre, aber die Nachbarschaft ist noch heute dort und fungiert als ein sicherer Zufluchtsort für Menschen mit alternativen Lebensstilen. Die Nachbarschaft hat auch eine große Touristenattraktion, wird von Tausenden von Touristen besucht jährlich. Können Sie an einer geführten Tour innen Christiania. 

Den lille havfrue

Besuchen und sehen die Statue Den lille havfrue am Hafen könnte einer der größten "muss" in Kopenhagen zu erleben. Den lille havfrue, oder die Kleine Meerjungfrau, wie es heißt, wurde geschaffen von dem Bildhauer Edvard Eriksen und porträtiert den Charakter aus dem Buch mit dem gleichen Namen wie die Statue, die geschrieben wurde durch den weltberühmten dänischen Schriftsteller H.C. Andersen. Den lille havfrue ist einer der beliebtesten Attraktionen, zusammen mit Tivoli, für Touristen und es ist besucht von mehr als einer Million Menschen jedes Jahr. 

Carlsbergs' Brauerei

Ob Sie ein Bier Liebhaber, es wäre faszinierend, besuchen Sie eine der bekanntesten Brauereien in der Welt; Carlsberg Brauerei in Kopenhagen. Sie können auf eine geführte Tour am Standort und erfahren Sie mehr über Bier Brauerei und Carlsberg Geschichte. Es ist auch eine Gelegenheit, verschiedene Arten von Bier während der Tour, für diejenigen, die interessiert sind. Diese Brauerei ist eine der ältesten in Skandinavien und wurde am Ende des 19. Jahrhunderts.

Nyhavn

Nyhavn Nyhavn möglicherweise nur die schönsten und gemütlichsten Viertel von Kopenhagen. Dies ist ein toller Ort für eine Pause an und entspannen Sie sich einfach für ein paar Stunden unter den bunten, schönen Gebäuden und dem 18. Jahrhundert. Es gibt viele schöne Restaurants, Cafés und kleinen Läden dort Zeit zu verbringen. Sie können auch unterhalten werden von den verschiedenen Straßenkünstler um den Hafen! Nyhavn ist besonders schön, wenn die Sonne scheint, da die Farben der Gebäude und Boote sind beleuchtet und steht in einer erstaunlichen Weise.

Zirkus Show auf Wallmans

Wallmans' Zirkus Gebäude im Zentrum von Kopenhagen kann verglichen mit einem Zirkuszelt aufgrund seiner runden Form und Kuppel. Ein paar Tage in der Woche, in der Regel donnerstags und samstags, Wallmans' beliebte Zircus Show findet - darunter zum Beispiel Akrobatik von Weltklasse. Der Besuch einer dieser Shows ist in der Regel eine erfolgreiche Nacht durchmacher mit Essen, Getränken und Unterhaltung.

Post & Tele Museum

Mit Internet und Telefon fast immer zugänglich, es einfach zu vergessen, wie die Menschen miteinander kommunizieren über eine Distanz zurück in den Tag. Bei der Post & Tele Museum erfahren Sie, wie es war, um in Kontakt mit Menschen vor Computern und andere Elektronik gegeben, und auch darüber, wie Kommunikationstechnik entwickelt hat im Laufe der Jahre. Es gibt eine Menge zu tun und zu entdecken im Museum. Hier werden Sie in der Lage alles zu sehen von Briefmarkensammlungen datiert zwischen 1851 und 1998 zu einer der weltweit ersten Mobiltelefone, die gewichteten 11,5 kg. Es gibt auch einen Spielplatz, wo die Kinder spielen können, Postboten.

Die Gegend um Frederikbergs Schloss

Frederikbergs Schloss Die Parks und Grünflächen rund um das Schloss Frederiksberg ist ein wirklich schöner Ort zu besuchen, nachdem irrten durch die Straßen von Kopenhagen. Das Schloss und seine Umgebung kann verglichen mit einer Oase, die besucht wird hauptsächlich im Frühjahr und Sommer durch beide Kopenhagen Einheimische und Touristen zum Picknicken, Sonnen, Spazieren oder einfach nur entspannen. Wenn Sie möchten, gibt es auch eine ausgezeichnete Gelegenheit, um einen genaueren Blick auf das Schloss, das wurde im italienischen Barock Design zwischen den Jahren 1699 und 1703.

Smørrebrød in Schønnemann

Wenn Sie interessiert sind, probieren Sie die traditionelle dänische Brot Smørrebrød, besuchen Sie das Restaurant Schønnemann. Dieses Restaurant wurde bereits im Jahr 1871 begonnen und wurde einer der beliebtesten Orte zum Essen smørrebrød in Kopenhagen unter den Einheimischen für eine lange Zeit. Sie können wählen aus einer langen Liste von verschiedenen Smørrebrød mit alles von Pilzen zu würzigen hob Hering. Der Preis ist ca. 50 DKK und up. Schønnemann ist ein traditionelles dänisches Restaurant und ein Besuch lohnt sich für jeden, der zum Erkunden der dänische Küche.

Designmuseum Danmark

Danish Design ist weltweit bekannt und seit langem äußerst wichtig für die Dänische exportieren. Ein Stück dänisches Design Geschichte wird im Designmuseum Dänemark in der Form der klassischen Werke von berühmten dänischen form Schöpfer Kaare Klint, Poul Henningsen und Arne Jacobsen. Zusätzlich zu dem dänischen Design, das Museum hat auch eine große Sammlung von verschiedenem historischem Design Objekte aus anderen Ländern in Europa und Asien.

Den blå planet

Den Blå Planet ist ein Süßwasser und Salzwasser Aquarium und ist ein schöner Ort zu besuchen, für jene, die fasziniert sind von dem Leben in Meeren und Ozeanen. Es gibt 53 verschiedene Aquarien in insgesamt über 20 000 Fische aus allen Ecken der Welt. Dichtungen, Haie, Rochen, Muränen, Krokodile, Schlangen und Piranhas sind nur ein paar Beispiele für Tiere, die lebend an den blå Planeten. Das größte Aquarium ist acht Meter tief und ermöglicht es den Besuchern zu Fuß durch einen Durchgang, so dass Sie in der Lage, die Fische zu beobachten aus allen Blickwinkeln. Ein Besuch in Den blå Planeten könnte Erfolg für die ganze Familie und wird sicherlich verbessern Sie Ihre Kenntnisse der fantastischen Meer und Meer Tierwelt.

Siehe die Wache an Amalienborg

Amalienborg Amalienborg ist Dänemarks Königliche Palast und dieses ist, wo die dänische Königsfamilie leben, wenn Sie nicht heraus auf verschiedene Arten von Missionen. Sie können Klicken Sie hier um eine traditionelle Ablösung der Wache jeden Tag zu Mittag, genau wie am Buckingham Palace. Viel von der Zeremonie stattfindet, ist ähnlich dem in London, aber es gibt einige Unterschiede. Vor allem die Umgebung ist völlig anders, und die Wachen auch tragen die traditionelle Pelzmütze. Die gesamte Guard ändern dauert ca. 30 Minuten, aber es ist in Ordnung, zu kommen und zu gehen, wie Sie wollen.

Glypoteket

Glypoteket Glypoteket ist eine grosse Kunst Museum in Kopenhagen mit Gemälden und Skulpturen aus mehreren Ländern. Das Museum wurde am Ende der 1800er Jahre von der Carlsberg Gründer Carl Jacobsen, der es geschafft hatte, zu bauen, eine der weltweit größten Sammlungen an der Zeit. Ein Großteil der Kunst ist uralt und stammt aus Ägypten, Griechenland, der Nahe Osten und Italien. Das Museum ist teilweise geteilt mit Kunst aus verschiedenen Teilen der Welt. Zum Beispiel gibt es eine französische Sektion von Gemälden von namhaftem französischem Maler. Das Museum hat auch verschiedene Ausstellungen mit Fotografien - und noch viel mehr. Die ausgestellten Exponate ständig ändern, wenn Sie herausfinden wollen, was verfügbar während Ihres Besuchs, besuchen Sie die Website Glypoteket für weitere Informationen. Etwas, das sehr spezielle mit Glypoteket ist der große Wintergarten Wintergarten, der ist bestens geeignet für einen Besuch für diejenigen, die wollen, um etwas Grün und Wärme während der kalten dänischen Wintertage. Es gibt auch ein Café in einer wunderschönen Umgebung in der Mitte des Wintergartens.

Die unterirdischen Cisterne Museum

Cisterne Museum Cisterne ist ein Museum für Modernes Glas Kunst sich unter den Straßen von Kopenhagen. Das Museum befindet sich in den alten Trinkwasserbehältern von Kopenhagen, die verwendet werden, um mehrere Millionen Liter Wasser. Nur Besichtigung der unterirdischen Räume ist ein Erlebnis für sich und die andere Umgebung ist wirklich etwas Besonderes. Die Moderne Glaskunst ist sehr faszinierend und etwas, was die meisten Leute schätzen, ob Sie an Kunst interessiert oder nicht. Die Glaskunst, die Anzeige wurde von mehreren bekannten dänischen Designern, wie Robert Jacobsen, Carl-Henning Pedersen, Peter Brandes Tróndur Patursson und. Die Auswahl der Ausstellungen verändert sich ständig mit verschiedenen Künstlern und Themen.

Die Innen Flohmarkt am Remisen

Es ist eine tolle Gelegenheit, um ihre Hände auf einige Schnäppchen auf einem der Flohmärkte, wenn sie in Kopenhagen während des Wochenendes. Wenn Sie Glück haben können Sie möglicherweise zu finden, dänisches Design, coole Klamotten oder andere Dinge, die zu einem wirklich niedrigen Preis. Samstags und Sonntags können Sie hüpfen auf ein Bündel von verschiedenen drinnen Flohmärkte in Kopenhagen. Eines dieser drinnen Flohmärkte Remisen ist, liegt neben Trianglen in Østerbro. Das Gute an diesem Flohmarkt ist, dass es nie abgebrochen wegen schlechtem Wetter, aber es ist nur offen für ausgewählte Samstage und Sonntage Es ist also am besten im Voraus zu schauen, wenn sie offen oder nicht.

Den Blå Hal

Ein anderes Zuhause Flohmarkt, besuchen Sie während Ihres Aufenthalts in Kopenhagen ist Den Blå Hal. Ganzjährig, Samstags und Sonntags zwischen 10-16, diesem großen "Hall" ist geöffnet und es ist immer vollgestopft mit waren. Die Oberfläche ist 2000 Quadratmeter und sie mehr als wahrscheinlich etwas zu finden, dass Ihr Auge sich verfängt - egal was Sie nach!

Dragør

Dragør Wenn Sie viel Zeit haben auf ihren Händen und du bist bereit, sich aus dem Stadtzentrum von Kopenhagen, einen kleinen Ausflug nach Kopenhagen könnte eine gute Erfahrung. Dragør ist ein kleines Dorf im Süden der Øresund-Brücke und es ist ein großartiger Ort zu besuchen, um etwas Ruhe von dem Großstadt-Impuls. Was ist wirklich faszinierend ist die erhaltene Architektur Dragør aus den 1700s und 1800s und als Besucher, es ist nicht schwer zu glauben, im Frieden, wenn man zu Fuß rund um den malerischen gepflasterten Straßen und Gassen der Stadt unter all den gelb lackierten Häuser mit ihren roten Dächern.

Tårnet

Tårnet Tower oder Turm von Schloss Christiansborg, wurde der Öffentlichkeit erst im Jahr 2014. Es ist völlig kostenlos auf den Turm steigen und wenn Sie dort erhalten Sie eine fantastische Sicht auf Kopenhagen. Der Turm ist das höchste in der Stadt und wenn Sie den Blick über die Dächer werden Sie wahrscheinlich sehen die Straßen, Gebäude und andere Details des Stadtbildes, die Sie zuvor nicht bemerkt hatte.

Der Kirchturm Vor Frelsers Kirke

Vor Frelsers Kirke Ein weiterer Ort, bietet eine tolle wirklich gute Sicht auf die zentralen Teile von Kopenhagen ist der Kirchturm in the Frelseres Kirke. Der Turm befindet sich in einem anderen Teil der Stadt, so dass Sie eine etwas andere Ansicht gegenüber an der Oberseite des Christanborg Palace. Der Straße bis zum Platz der Kirche besteht aus einem langen wirbelnden Treppenhaus und an der Oberseite, wie auf Schloss Christianborg, sehen neue und interessante Teile des Stadtbildes, die Sie noch nicht in der Lage gewesen, um zu sehen, aus dem Boden.

Bibliotekshaven

Ein ausgezeichneter Ort zu besuchen, um schnell entfernt vom lebhaften Stadtzentrum und entspannen Sie für einen Moment ist Det Kongelige Biblioteks haben (der Garten der Königlichen Bibliothek). Sie können sich an einem der Garten der Banken oder machen Sie einen Spaziergang in den schönen Pflanzen, Blumen, Springbrunnen und die Vögel singen. Sie können auch einen Blick auf verschiedene wunderschöne Skulpturen, mit der Statue von Søren Kierkegaard vorn und in der Mitte. Es gibt auch die Möglichkeit von Sitzen im Cafe Geldgeber zu greifen, etwas zu essen oder zu trinken.

Orlogsmuseet

Orlogsmuseet Die dänische Königliche Marine hat eine bemerkenswerte Geschichte, vor allem, wenn es um die Kriege gegen Schweden, wo sie eine wichtige Rolle gespielt. Orlogsmuseet in Kopenhagen ist ein ausgezeichneter Ort für einen Besuch für diejenigen, die wollen, um mehr zu erfahren über unsere Nachbarn die Seefahrtsgeschichte. Im Museum können Sie die Geschichte des Landes, indem Sie sehen, Naval Ausstellungen und verschiedene Objekte, die mit der Flotte über Jahrhunderte hinweg. Sie können auch einen Blick auf bestimmte Abschnitte der dänischen Geschichte, wo die Flotte spielte eine besonders wichtige Rolle. Das Museum hat auch einen Bereich für Kinder, voller Spaß und interessante Experimente.

Dansk Jødisk Museum

Dansk Jødisk Museum ist ein Museum, das dem Besucher genießen und erfahren Sie mehr über die dänischen Juden und wie Sie haben ihre Spuren in der dänischen Gesellschaft und Kultur. Mit interessanten Ausstellungen aus, zum Beispiel in den Anwendungen Fotos, Kunst und verschiedene Objekte erhalten Sie eine gute Übersicht der Juden 400 Jahre lange Geschichte in Dänemark. Zusätzlich zu den ständigen Ausstellungen, die das Museum hat auch verschiedene Themen, die sich ständig ändern. Es gibt Führungen von Kopenhagen, zum Beispiel, wo Sie erhalten Plätze zu sehen, spielten eine wichtige Rolle in der Verfolgung von Juden als Dänemark von den Nazis besetzt wurde.

DDC

Dänisches Design und seinen bekannten Designern sind leicht zu machen Sie sich vertraut mit an mehreren Standorten in Kopenhagen. Ein Ort, der fast verglichen werden, das Herz des Dänischen Designs ist das dänische Design Center. Das Zentrum befindet sich in einem schönen Gebäude mit mehreren Etagen, entworfen von Henning Larsen. Leider ist nur einer der Böden sind für die Öffentlichkeit zugänglich, aber dies ist auch der Eine, wo der DDC's Museum befindet. Im Museum finden Sie eine 900 Quadratmeter große Fläche voller coolen Designs Objekte aus einigen der erfolgreichsten Designer.

Torvehallerne

Torvehallerne Die meisten europäischen Städte haben Hallen mit Geschichte, die mehrere Jahrhunderte zurück, sondern in Kopenhagen Es ist ein wenig anders. Torvehallarna, den Rathäusern, gebaut wurden, zuletzt 2011. Die Gesamtfläche beträgt etwa 7000 Quadratmeter und finden Sie gutes Essen und diversen Köstlichkeiten überall. Mit all den Leckereien hier verfügbar, Torvehallarna ist ein großartiger Ort zu besuchen, für ein gutes Mittagessen oder zu kaufen einige nette Dänische Delikatessen mit nach Hause zu nehmen.

Fun City

Wenn Sie ein oder zwei Stunden und schnell finden möchten, etwas zu tun, besuchen Sie Fun City, spielen Sie eine Runde Minigolf. Was unterscheidet diese von den meisten anderen Mini Golf Kurse ist, dass es drinnen. Wenn Sie also zu Kopenhagen in der Mitte von einem Sturm, Sie können ohne Probleme gehen und spielen Sie eine Runde Minigolf. Die Minigolfanlage verfügt über 18 Löcher und Menschen jeden Alters können kommen und spielen. Der Preis für die Kinder ist etwa die Hälfte des Preises von was es kostet für einen Erwachsenen erhalten Sie auf dem Hof. Fun City hat auch Kegelbahnen, wo sie schlagen können, weg von einer Kugel oder zwei. Öffnungszeiten sind von 10:00 bis 23:00 Uhr an jedem Tag der Woche.

Roskilde

Etwa 20 Minuten mit dem Zug von Kopenhagen ist die Stadt Roskilde. Neben dem großen Bereich, in dem die klassischen Roskilde Festival findet jährlich, es gibt noch einige andere Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Finden Sie beispielsweise Vikingeskibsmuseet dort, das ist einer der wichtigsten Viking Museen in Skandinavien. Es gibt Überreste von fünf ursprünglichen Schiffen insgesamt aber auch andere Objekte aus der Wikingerzeit. Roskilde ist auch bekannt für die Kathedrale der Stadt - ein UNESCO Weltkulturerbe. Es ist auch der Hafen, von wo aus Sie einen wunderschönen Blick auf den Roskilde Fjord, so dass es ein sehr angenehmer Ort zu besuchen.

Davids samling

Davids samling Wenn Sie verschiedene Reisen und Websites, entdecken Sie ziemlich schnell, dass eines der Museen, die sich normalerweise sehr geordnet durch ehemalige Copenhage Besucher ist Davids Samling. Davids Samling ist eine große Kunstsammlung bestehend aus Kunst aus 1700s Europa, dem Dänischen Goldenen Zeitalter und der islamischen Welt zwischen dem Jahr 600 und dem 1800's. Es ist anders und unterscheidet sich von den meisten anderen Kunstmuseen wie wir gewohnt sind zu sehen in Skandinavien, insbesondere von islamischen Art Davids Samling ist einer der nördlichen Europas größten Sammlungen islamischer Kunst und was angezeigt wird, ist mindestens faszinierend.

Hirschsprungske Samling

Hirschsprungske Samling Wenn Sie weiterhin interessiert sind, Teil des historischen Kunstsammlungen finden Sie auch Hirschsprungske Samling im Park Østre Anlaeg. Hirschsprungske Samling stammt aus dem Dänischen Tabak Industriellen Heinrich Hirschsprung, die im Jahr 1902 spendete seine Kunst zusammen mit seiner Frau an den dänischen Staat. Es ist die Kunst von der Dänischen Goldenen Zeitalters in den 1800er Jahren vor allem in Form von Ölgemälde, Aquarelle, Pastelle, Zeichnungen und Skulpturen. Die Sammlung umfasst Werke der Kunst von Anna Ancher und Michael Ancher und PS Kryer, die alle gehörte zu der Künstlergruppe Skagenmålarna.

Frihedsmuseet

Dänemark gehört zu den Ländern, die die deutsche Besatzung während des Zweiten Weltkrieges erduldete. Diese Freiheit Museum erzählt die Geschichte der dänischen Widerstandsbewegung während des Zweiten Weltkrieges und als Besucher werden Sie zu hören bekommen, einige der Geschichten der verschiedenen Widerstandsgruppen, die Dänen' Alltag während des Krieges, die Rettung der dänischen Juden, die internationalen Auswirkungen der Besetzung und vieles mehr.

100% Kostenlose Stadtführung

Auf eine geführte Tour zu Fuß durch die Stadt ist wahrscheinlich der beste Weg, um schnell eine Menge Informationen und lernen Sie mehr über die Geschichte und Kultur der Stadt. Es kostet in der Regel Geld zu gehen auf Führungen und leicht eskalieren für diejenigen, die zu besuchen sich in größeren Gruppen oder Familien und ein großer Aufwand. Was jedoch sehr positiv über Kopenhagen ist, dass Führungen organisiert sind ohne Gebühren. Es gibt zwei große Betreiber, organisiert kostenlose Wanderungen (siehe unten aufgeführten Websites) und was ist in der Regel konzentriert auf sich interessante Geschichten über die NS-Besatzung, die Widerstandsbewegung, die Geschichte von Ströget, die königliche Familie, die Geschichte der verschiedenen Plätzen und Gebäuden und vieles mehr. Die Touren starten Um das Mittagessen von Rådhusplatsen (Rathausplatz). Weitere Informationen finden Sie auf den beiden Websites.

Tycho Brahe Planetarium

Tycho Brahe Planetarium Er sagte, dass "Filme sind die besten im Kino", aber die Frage ist, ob dieser Spruch sollte geändert werden in der nahen Zukunft so etwas wie: "Filme sind die besten im Planetarium." Trotzdem, Planetarium Filme ist etwas Außergewöhnliches und an das Tycho Brahe Planetarium, lehnen Sie sich zurück und sehen Sie Filme auf einem 1000 Quadratmeter großen "Dome" Oberfläche. Die Auswahl ist sehr vielfältig, aber die meisten der Filme, die in der Kuppel hat eine Verbindung zu der Geschichte oder der Natur. Zum Beispiel, es hat gezeigt, Filme über die Invasion in der Normandie (D-Day) in der Vergangenheit, und Filme über die Eisbären in der Arktis und auch die Eisgiganten.

Ordrupgaard

Ordrupgaard Ist ein Kunstmuseum Ordrupgaard liegt im Norden von Kopenhagen, die sich auf französischem Impressionismus und der Dänischen goldenen Zeitalter. Einige der weltweit renommierte Künstler dort angezeigt haben, arbeitet an Museen wie Monet, Gauguin und Hammershøi. Abgesehen von der Kunst hinter dem Museum Türen, die gesamte Umgebung Ordrupgaard ist eine Attraktion für sich und lohnt einen Besuch. Die Architektur des Hauptgebäudes, kombiniert mit der wunderschönen Umgebung, machen einen Platz konnten sie Ordrupgaard besuchen sie nur für den Zweck der Entspannung - ohne jeden Zwang zu gehen und Blick auf die Kunst Ausstellungen.

Cafe Tranquebar

Es gibt ein Cafe im zentralen Teil der Stadt, die ein bisschen anders; Café Tranquebar. Die einzigartige Cafe ist benannt nach Dänemark ist nur Kolonie in Indien (Tranaquebar im Bundesstaat Tamil Nadu) und was ist der Unterschied von der klassischen Orte, an denen Sie etwas Kaffee und ist das Café Tranquebar wird kombiniert mit einer Buchhandlung. Die meisten der Bücher sind Bücher und Reiseführer, aber es gibt auch normaler Literatur aus verschiedenen Reisezielen und Ländern auf der ganzen Welt. Sie können auch Produkte wie Textilien, Kunstobjekte, Biere, Weine und andere Kuriositäten aus mehreren Ländern. Wenn Sie gerne reisen, lesen und Kaffee trinken sollten Sie auf jeden Fall besuchen Café Tranquebar während Ihres Aufenthalts in Kopenhagen.

Café Hovedtelegrafen

Wie bereits geschrieben, es gibt ausgezeichnete Aussichtspunkte in Kopenhagen - wie zum Beispiel und Vor Frelsers Kirke Tårnet. Allerdings sind diese Seiten sind nur Aussichtspunkten und nicht viel mehr als das. Wenn Sie wollen, töten zwei Vögel mit einem Stein und genießen Sie eine Tasse Kaffee, während Sie den Blick über die Straßen von Kopenhagen, gehen Sie bitte zu einem der Cafés bei einem höheren Höhe. Eins von diesen, und vielleicht das beste von ihnen, ist das Café Hovedtelegrafen. Hier können Sie sitzen und den Blick über Kopenhagen mit einer Tasse Kaffee in der einen Hand und einem Stück Kuchen in der anderen. Wenn Sie keine Lust haben, Snack und lieber etwas Essen erheblich, sie dienen auch gut zubereitete Speisen.

Haben Ihnen unsere Tipps zu Kopenhagen gut gefallen? Teilen Sie in diesem Fall gerne diesen Artikel auf Facebook oder Google+ :)

Reisetipps

Andere Reisetipps

20 Reise-Gadgets 20 Reise-Gadgets, die auf Ihrer nächsten Reise sehr nützlich sein können
Hotel 14 (geheime) Tricks für bessere und billigere Hotelaufenthalte
Billiger reisen Billiger reisen – 4 Tipps für die Suche nach Reiserabatten

Aktuelle Angebote und Gutscheincodes: