8 Tipps für Touristen in Edinburgh (Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten)

Besuchen Sie das Café, in dem Harry Potter geboren wurde

Für diejenigen, die nicht wissen, J. K. Rowlings Geschichte des jungen Zauberers Harry Potter war geboren in Edinburgh. Es war an der Elephant House Café, in dem der Autor gesessen, als sie begann, ihre berühmten Bücher über Harry Potter. Das Café ist noch da bis auf diesen Tag und hat den Slogan "Geburtsort der "Harry Potter" im Fenster. Wenn Sie in Edinburgh, die Sie nicht verpassen sollten die Gelegenheit zum Besuch der Elefanten und eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken, oder zumindest nur Peek, um zu sehen, wo J. K. Rowlings erstellt die meisten ihrer Werke.

Die historischen Union Canal

Hier finden Sie einer der ruhigeren und friedlichen Teile von Edinburgh entlang der Union Canal. Die Union Canal ist ein historischer Kanal, wurde in den frühen 1800er Jahren und erstreckt sich zwischen Stirling und Edinburgh. Der Grund dafür ist, dass der Kanal gebaut werden durfte, war so, dass die Mineralien, vor allem Kohle, transportiert werden könnte. Wenn die Eisenbahn kam in der Mitte der 1800er Jahre reduzierte die Bedeutung und schließlich der Güterverkehr eingestellt. Bei einem Besuch in Union, finden Sie einige angenehme Spaziergänge entlang des Kanals und Radwege, die alle den Weg zu Falkirk. Wenn Sie mit dem Fahrrad nach Falkirk, es ist eine tolle Gelegenheit, um zu sehen, die schottische Landschaft und seiner schönen Umgebung. Sie können auch verschiedene Bootsfahrten und genießen Sie eine Tasse Tee am Nachmittag an Deck und genießen Sie einige erholsame Ausflüge auf dem Wasser.

Besuchen Sie das Museum von Schottland

Wenn Sie wollen, um ein umfassendes Bild von Schottland, sollten Sie sich wirklich sicher sein, besuchen Sie das Museum von Schottland. Insgesamt sind 2000 Jahre der Geschichte, von der ersten Fossilien zu den heutigen populären Kultur. Hier finden Sie verschiedene Objekte, historische Geschichten, Kunst, Wissenschaft und mehr von den schottischen Geschichte. Unabhängig von Alter, es gibt viel zu sehen und zu tun und es gibt auch verschiedene Aktivitäten für die kleinsten Kinder. Erwarten, dass Sie zwischen zwei Stunden und einen halben Tag, um ihnen Zeit zu nutzen alles, was das Museum zu bieten hat. Der Eintritt ist frei.

Nehmen Sie eine Reise nach Portobello Beach

Edinburgh ist eine wunderschöne Stadt und es gibt einige nette Orte zu besuchen, die sich entlang der schottischen Küste. Einer dieser Orte ist Portobello Beach, ein wunderschöner Strand befindet sich nur 8 Kilometer vom Stadtzentrum von Edinburgh entfernt. Der schöne Strand Umgebung, kombiniert mit Wanderwegen, die Portobello Beach ein großer Platz, zum zu besuchen, wenn Sie sich entspannen möchten und weg von der lebhafteren Gegenden der Stadt. Wenn das Wetter ein wenig wärmer, sie können schwimmen oder einfach nur Kühlen Sie Ihre Füße im flachen Wasser am Strand. Im Herbst und Winter, ist es vielleicht besser, sich ein wenig später am Tag, um zu sehen, den schönen Sonnenuntergang und vielleicht sogar Essen in einem der Restaurants in der Gegend. Portobello ist eigentlich nicht nur ein Strand, sondern einen ganzen Vorort von Edinburgh, und deshalb gibt es viel mehr zu sehen als nur den Strand. Die Buslinie 26 fährt regelmäßig von Edinburgh, Portobello.

Machen Sie einen Spaziergang rund um den Königlichen Botanischen Garten

Ein weiterer Platz zu gehen, für etwas Entspannung vom intensiven Straßen der Großstadt ist der Royal Botanic Garden. Dieser botanische Garten ist wie Edinburgh's eigene kleine Oase voller Pflanzen und Blumen (insgesamt über 13.000 verschiedene Pflanzenarten), eine gemütliche kleine Promenade und schönen Teichen und Bächen. Egal, ob Sie daran interessiert sind, verschiedene Arten von Pflanzen und Botanik oder wollen einfach nur eine Veränderung der Landschaft, die Royal Botanic Garden ist ein sehr schöner Ort zu besuchen, insbesondere während der wärmeren Jahreszeit.

Erkunden Sie die Altstadt

Wie in den meisten europäischen Städten, Edinburgh hat einen älteren Teil der Stadt, wo die Architektur bewahrt und hat sich nicht geändert, in großem Umfang für mehrere Jahrhunderte. Die Altstadt von Edinburgh ist sehr schön und unter den Besuchern und Touristen, das ist eine der Attraktionen, die Reihen sehr hoch. Die alte Stadt ist perfekt sowohl für die Besucher, die sich interessieren für Architektur und für diejenigen, die nur zu Fuß gehen möchte um in netter Atmosphäre. Es enthält viele schöne Geschäfte, Restaurants, Kneipen und kleinen Gassen zu erkunden. Es ist auch in der alten Stadt, eine finden Sie einige der wichtigsten Museen der Stadt und die beeindruckende Burg Edinburgh Castle.

Eine atemberaubende Aussicht von Arthur's Seat

Arthur's Seat ist der höchste Gipfel eines Berges, der eigentlich ein erloschener Vulkan, der liegt im Osten von Edinburghs Stadtzentrum in den königlichen Holyrood Park. Von Arthur's Seat, erhalten Sie einen fantastischen Blick über Edinburgh und das schottische Landschaft, die sich rund um die Stadt. Sie können den Blick über Schottland in alle Richtungen, zum Beispiel, den Blick nach Osten, und Sie können den Blick über das Meer. Um auf den Gipfel des Berges, und Sie haben, um zu wandern, sondern mit dem Super 360-Grad Sicht nach vorn, es lohnt sich. Wenn es warm und trocken, im Gras, klettern die Berge im Alltag "Tourist" ist das kein Problem. Allerdings, wenn es regnet, kann es eine gute Idee, ein paar stabilere Schuhe.

Die Royal Yacht Britannia

Die Royal Yacht Britannia, Britannia Hmy, ist ein großes Schiff, das ehemalige königliche gehörte zu Queen Elizabeth II. in den Jahren von 1954 und 1997. Die Royal Yacht Britannia wurde von der königlichen Familie während dieser Jahre und war unter anderem von Prinzessin Diana und Prinz Charles für Ihre Flitterwochen. In der Gesamtmenge, die Royal Yacht Britannia hat die königliche Familie zu über 600 Häfen und 135 Ländern. Heute wird das Schiff in den Hafen von Edinburgh und ist heute ein Museum, dass jedermann erlaubt ist, zu besuchen. Als Besucher auf das Schiff, erhalten Sie die Chance, um zu sehen, wie die Besatzung lebte, wie es ist, für einen Aufenthalt in der königlichen Familie im luxuriösen "Royal Deck." An Bord der Yacht kostet ca. £15 für Erwachsene und € 8 für Kinder. Um alles zu sehen und zu entdecken auf der Royal Yacht Britannia ohne zu hetzen, sollten Sie erwarten, dass auf dem Schiff für ein paar Stunden.

Aktuelle Angebote und Gutscheincodes: