Wunderwerk Gutschein 2017 | 15-25% Rabatt

← ← Bitte erzählen Sie doch Ihren Freunden von uns!

Wunderwerk eröffnete sein erstes Pop-up-Store am 9. April 2006 in der Düsseldorfer Altstadt auf einer hoch frequentierten Einkaufsstraße. Vor Wunderwerk war dieses Geschäft von dem Ladenshop Pretty Lush „bewohnt“. Für die folgenden 3 Monaten entwarf Wunderwerk, seinen eigenen Stil für Damen und Herren. Präsentiert wurde die Wunderwerk Kollektion im darauffolgenden Frühling, in Farben, passend zu der neuen Jahreszeit. Die Gründer sind Heiko Wunder und Tim Brückmann; das Ziel, stylische aber nachhaltige Mode. Seit 2016 ist Wunderwerk in Kooperation mit seinem langjährigen Kunden Thomas Marks.

Aktuelle Angebote und Gutscheincodes von Wunderwerk:

20% Rabatt

Mindestens 20% Rabatt bei Wunderwerk.de.

GUTSCHEIN ANZEIGEN

www1.belboon.de/adtracking/039799093de30430360050ab.html/&deeplink=https://www.wunderwerk.com/sale/

Diese Woche/diesen Monat stehen keine Gutscheincodes zur Verfügung. Der Rabatt gilt nur für ausgewählte Produkte. Mehr Informationen finden Sie unter diesem Link, der sich in einem neuen Tab öffnet. Klicken Sie hier, um den Link erneut zu öffnen.

Wunderwerk Wunderwerk ist eines der sogenannten Shop-in-Shop Systemen. Das heißt, es ist ausschließlich mit Regalen, Tischen und Holz-Cubes ausgestattet. Alle Ladenbau Systeme sind flexibel und aus verwitterter Eiche hergestellt.

Die Philosophie von Wunderwerk basiert auf nachhaltigen Materialien sowie auf den Verzicht von erdölbasierten Kunststoffen. Die Eichen kamen von der lokalen österreichischen Forstwirtschaft. Leim, der verwendete Klebestoff, ist wasserlöslich und umweltschonend.

Außerdem, Wunderwerk arbeitet wassersparend. Pro Jean werden nur 3 bis 9 Liter Wasser verwendet. Der Used-Effeckt wird durch Sauerstoffbleiche, Laser oder stone-wash als auch mechanischer Handarbeit, die die Umwelt nicht belasten, erzielt.

Für die Färbung werden nur die innovativsten Techniken – „mal tinto“ – verwendet. Dabei wird das fertige Kleidungsstück in einem gefärbt und nicht nur der zu bearbeitende Stoff. Andere Techniken sind Aribrush, mit Ozon oder Sauerstoff und mechanische Handarbeit.