Nix-wie-weg Gutschein 2017 | 10-35% Rabatt

← ← Bitte erzählen Sie doch Ihren Freunden von uns!

Der Soziologiestudent Nicolas Götz kam 1996 auf die Idee, ein Online Reisebüro zu gründen. Nach 20 Jahren Erfahrung, weiß Nix-wie-weg ziemlich genau, wie die richtige Auswahl des passenden Urlaubs wichtig ist. Dabei sind hier vielmehr die persönlichen Wünsche und Bedürfnisse entscheidend und nicht nur ein vermeintliches Schnäppchen.

Aktuelle Angebote und Gutscheincodes von Nix-wie-weg.de:

Alle rabatte und Gutscheincodes

10-35%, 10-100€ Rabatt und viel mehr bei Nix-wie-weg.

ALLE RABATTE UND GUTSCHEINCODES ANZEIGEN

ad.zanox.com/ppc/?40801984C60609615

Diese Woche/diesen Monat stehen keine Gutscheincodes zur Verfügung. Besuchen Sie Nix-wie-weg.de(der Link öffnet sich in einem neuen Tab), um die neusten Rabatte und Angebote zu sehen. Klicken Sie hier, um den Link erneut zu öffnen.

Nix-wie-weg Nix-wie-weg hat eine eigene Urlaubs Finder Technologie entwickelt, damit auch wirklich der eigene Urlaub die schönste Zeit des Jahres wird. Damit kann aus dem riesigen Angebotsdschungel von Millionen Reisen garantiert jeder Kunde sein perfekt passenden Urlaub heraussuchen.

Das erste Urlaubsbüro wurde 2011 in Weiden geöffnet. Danach wurde eins in Regensburg geöffnet. Die persönliche Beratung für private Reisen ist das Spezialgebiet. Jeder Urlaubstyp kann den passenden Urlaub finden, da über 70 Reiseveranstalter, wie z. B. TUI oder DER unter Vertrag mit Nix-wie-weg stehen. Das Angebot umfasst die folgenden Kategorien:

  • Last Minute
  • Pauschalreisen
  • Hotels
  • Flüge
  • Kreuzfahrten

Generell ist der Reisepreis drei Wochen vor Reisetermin fällig, wobei direkt bei der Buchung einer Anzahlung von 10-20 % fällig wird. Die Lastminute Angebote muss man sofort bezahlen. Zur verfügen stehen Ihnen drei Zahlungsmöglichkeiten:

  • per Rechnung
  • per Lastschrift (nur deutsche Bankdaten)
  • per Kreditkarte

Die Änderung eines Reiseteilnehmers oder eine eventuell gewünschte Umbuchung kann via E-Mail oder Fax vollzogen werden. Ob dafür Umbuchungsgebühren fällig werden, liegt am Veranstalter selber.